Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Fauna Marin GmbH

Polyonyx obesulus Porzellankrebs

Polyonyx obesulus wird umgangssprachlich oft als Porzellankrebs bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Polyonyx obesulus,Sedem, Tulamben, Bali,Approx size 5 mm,15 metres, 2018,Night dive

Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Jim Anderson, Schottland Copyright:Jim Anderson Please visit www.nudibranch.org for more information.

Eingestellt von Muelly.
Bilddetail

Steckbrief

lexID:
12115 
AphiaID:
410142 
Wissenschaftlich:
Polyonyx obesulus 
Umgangssprachlich:
Porzellankrebs 
Englisch:
Tube Crab, Porcelain Crab 
Kategorie:
Porzellankrebse 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Porcellanidae (Familie) > Polyonyx (Gattung) > obesulus (Art) 
Erstbestimmung:
Miers, 1884 
Vorkommen:
Australien, Bali, China, Indonesien, Indopazifik, Neukaledonien, Taiwan 
Meerestiefe:
1 - 55 Meter 
Größe:
bis zu 0,5cm 
Temperatur:
°C - 28°C 
Futter:
Suspensionsfresser 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Polyonyx gibbesi
  • Polyonyx quadriungulatus
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-09-10 11:02:00 

Haltungsinformationen

Polyonyx obesulus Miers, 1884

Porzellankrebse sind überwiegend kleine Krebse, die mit ihrem ovalen Körper den Krabben (Brachyura) sehr ähneln. Sie haben jedoch deutlich längere Fühler als diese. Ein Paar der Mundwerkzeuge ist bei Porzellankrebsen vergrößert und gefiedert . Dieser Fächer wird verwendet um Plankton aus dem Wasser zu filtern.

Polyonyx obesulus sieht auf den ersten Blick nicht wie ein Porzellankrebs aus, gehört aber ebenfalls zur Familie der Porzellankrebse (Porcellanidae).

Lebensraum: auf Schwämmen und in Korallenspalten, sowie auf hartem Untergrund. Häufig leben Porzellankrebse der Gattung Polyonyx in Röhren von Borstenwürmern. Sie haben eine querzylindrische Körperform, die es ihnen ermöglicht, sich leicht seitlich entlang der Röhren zu bewegen.

Polyonyx obesulus ist ein Wirt parasitärer Isopoden (Asseln), speziell der Gattung Aporobopyrus.

Synonyme:
Polyonyx parvidens Nobili, 1905 (Synonym)
Polyonyx paucidens Nobili, 1906 (Synonym (misspelling of parvidens))
Porcellana obesula White, 1847 (Synonym)
Porcellana tuberculosa de Man, 1888 (Synonym)

Weiterführende Links

  1. Nudibranch.org (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!