Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair

Lepas sp. Entenmuscheln

Lepas sp. wird umgangssprachlich oft als Entenmuscheln bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet.






Eingestellt von Goonie.
Bilddetail

Steckbrief

lexID:
4327 
AphiaID:
 
Wissenschaftlich:
Lepas sp. 
Umgangssprachlich:
Entenmuscheln 
Englisch:
Lepas 
Kategorie:
Andere Krebstiere 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Lepas (Gattung) > sp. (Art) 
Vorkommen:
Kosmopolit (weltweit verbreitet) 
Meerestiefe:
Meter 
Temperatur:
20°C - 27°C 
Futter:
Plankton (pflanzliche und tierische Mikroorganismen) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Lepas anatifera
  • Lepas anserifera
  • Lepas australis
  • Lepas fascicularis
  • Lepas hillii
  • Lepas pacifica
  • Lepas pectinata
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-01-03 04:47:47 

Haltungsinformationen

Lepas sp

Diese "Muscheln" sind sessile (festsitzende) Krebse, bei dem die Beine Plankton aus dem Wasser filtern.

Leben oberflächennah, dabei meist an Treibgut oder Bojen sowie Schiffsrümpfen und großen Meeressäugern wie Wale.

Entenmuscheln wurde von je her regelmäßig als Treibgut im Spülsaum nordeuropäischer Küsten gefunden.
Deren Ursprungsgebiet liegt aber im Bereichen der Tropen und Subtropen.



Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!

Was ist das?

Nachfolgend eine Übersicht an Was ist das? Einträgen, die erfolgreich Bestimmt und diesem Eintrag zugeordnet worden. Ein Blick auf die dortigen Unterhaltungen ist sicherlich interessant.