Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Tritonia manicata Bäumchenschnecke

Tritonia manicata wird umgangssprachlich oft als Bäumchenschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Robert Fernández

Tritonia manicata, LA HERRADURA 2016


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Robert Fernández Robert Fernández, Catalunya Please visit www.flickr.com for more information.

Eingestellt von Muelly.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
6779 
AphiaID:
141736 
Wissenschaftlich:
Tritonia manicata 
Umgangssprachlich:
Bäumchenschnecke 
Englisch:
Tritonia Manicata 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Tritoniidae (Familie) > Tritonia (Gattung) > manicata (Art) 
Erstbestimmung:
Deshayes, 1853 
Vorkommen:
Adria (Mittelmeer), Biscaya, Britische Inseln, Europäische Gewässer, Kapverdische Inseln, Mittelmeer, Ost-Atlantik 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
bis zu 1.3cm 
Temperatur:
1°C - 23°C 
Futter:
Es liegen keine gesicherten Informationen vor, Karnivor (fleischfressend), Korallen(polypen) = korallivor, Räuberische Lebensweise 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-09-12 16:43:27 

Haltungsinformationen

Tritonia manicata Deshayes, 1853

Tritonia manicata ist eine Nacktschnecke aus der Familie Tritoniidae, die als Bäumchenschnecken bezeichnet werden.

Gesicherte Informationen über die Ernährungsgewohnheiten von Tritonia manicata liegen bislang leider nicht vor. Vermutungen tendieren zu einer vergleichbaren Ernährung wie bei Cornularia cornucopiae, einer anderen mediterranen Nacktschnecke, die sich von Weichkorallen ernährt.

Synonyme:
Candiella villafranca Vayssière, 1901
Duvaucelia gracilis Risso, 1826
Nemocephala marmorata Costa A., 1867
Tritonia moesta Bergh, 1884 (synonym)

Weiterführende Links

  1. Habitas (Encyclopedia of Marine Life of Britain and Ireland) (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Homepage Anne Frijsinger & Mat Vestjens (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. SeaLifeBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Tritonia manicata, LA HERRADURA 2016
1
© Géry PARENT ou Copyright Géry PARENT
1
© Géry PARENT ou Copyright Géry PARENT
1
Copyright Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Bild aus der Adria
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!