Anzeige
Fauna Marin GmbH aquariOOm.com Meerwasser24.de Tropic Marin Coral Clean Whitecorals.com

Cladiella sp. 03 Weichkoralle

Cladiella sp. 03 wird umgangssprachlich oft als Weichkoralle bezeichnet. Haltung im Aquarium: Einfach. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
8281 
AphiaID:
 
Wissenschaftlich:
Cladiella sp. 03 
Umgangssprachlich:
Weichkoralle 
Englisch:
Cladiella Sp. 
Kategorie:
Weichkorallen 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Cladiella (Gattung) > sp. 03 (Art) 
Größe:
bis zu 20cm 
Temperatur:
23°C - 26°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Zooxanthellen / Licht 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Einfach 
Nachzucht:
Nachzucht ist möglich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Cladiella arborea
  • Cladiella arbusculoides
  • Cladiella aspera
  • Cladiella bottai
  • Cladiella brachyclados
  • Cladiella ceylonica
  • Cladiella conifera
  • Cladiella crassa
  • Cladiella daphnae
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-03-18 08:11:28 

Nachzuchten

Die Nachzuchten von Cladiella sp. 03 sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Cladiella sp. 03 interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Cladiella sp. 03 bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Haltungsinformationen

Eingestellt von boxenknecht mit folgender Anmerkung:
Hallo, kann mir jemand sagen um was für eine Koralle es sich hierbei handelt? Hab diese seit ca 2 Jahren, verträgt viel Licht, wächst bei mir recht langsam. An der höchsten Stelle ca. 4,5-5cm hoch. Wächst bei mir rundherum auf den Steinen weiter, und schnürt dann irgendwann den neueren Teil ab, so das eine neue, eigene Koralle/Kolonie entsteht. Danke für eure Bemühungen! MfG Thomas

Cladiella sp.
Ganz sicher sind wir uns bei der Bestimmung nicht.
Folgender Hinweis stammt von Chewbacca: es ist keine Klyxum simplex. Klyxum hat durch sein Knorpelskelett eine sehr aufrechte verästelte Statur und wächst sehr schnell. Abschnürungen gibt es bei Klyxum nicht. Daher Wächst und wächst er bis er mal zu groß wird. Abschnürungen sind für Cladiella und Capnella charakteristisch. Aufgrund des kleinen und sehr langsamen Wuchses tippe ich auf Cladiella, da diese sich bei mir ähnlich verhalten hat.

Cladiella sp.
Eine interessante Korallenart, welche sich bei guten Wasserwerten im Riffaquarium gut halten lässt.

Stömung mittel bis stark und viel Licht.
Können zu starken Beständen heranwachsen.
Wächst aber dennoch hervorragend.
Lässt sich ebenfalls gut durch Abschneiden eines Teils vermehren.

Wuchsform oft unterschiedlich: Flach und auch Krustenförmig wachsend.

Lappen sind oft nur flach und nicht oder wenig fingerförmig ausgebildet.

Polypen können vollständig eingezogen werden.
Kann durchaus andere Tiere vernesseln...


Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

junkerpapa am 16.03.17#1
Hältere eine lila und eine rosa Variante. Jeweils eine große Kolonie auf einem Stein, welche DER Blickfang im großen Riffaquarium sind. Mittlerweile recht groß geworden und recht unempfindlich. Absolut empfehlenswert, werden auch von den Kaisern in Ruhe gelassen. Zufütterung mit Artemianauplien täglich.
1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cladiella sp. 03

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cladiella sp. 03