Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik

Diminovula sp.01 Eischnecke

Diminovula sp.01 wird umgangssprachlich oft als Eischnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Bernard Dupont, Frankreich

Egg Cowrie Diminovula sp. on Soft Coral Dendronephthya Bunaken, Sulawesi, INDONESIA


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Bernard Dupont, Frankreich Copyright Bernard Dupont Please visit www.flickr.com for more information.

Eingestellt von robertbaur.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
10258 
AphiaID:
 
Wissenschaftlich:
Diminovula sp.01 
Umgangssprachlich:
Eischnecke 
Englisch:
Allied Cowry 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Diminovula (Gattung) > sp.01 (Art) 
Vorkommen:
Indonesien, Sulawesi 
Meerestiefe:
1 - 30 Meter 
Größe:
bis zu 1cm 
Temperatur:
23°C - 26°C 
Futter:
Korallen(polypen) = korallivor, Nahrungsspezialist 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2016-12-19 16:59:38 

Haltungsinformationen

Diminovula sp.

Diese Spindel Kauri Schnecken leben fein versteckt auf Weichkorallen wie Dendronephtea und ernähren sich auch von ihnen. Lebt im Indopazifik und passt sich den Wirten in der Farbe an. Mimikry und Mimese

Die Schale hat normalerweise Querbänder, kann aber auch weiss oder einfarbig sein. Zu den häufigsten Futterieren von Eischnecken gehören neben den Weichkorallen (Alcyonairen) auch Fächerkorallen (Gorgonarien), Peitschnekorallen und Steinkorallen (Madrepoarien) Man sollte daher alle Korallen gut untersuchen.

Es gibt folgende Synonyme:
Adamantia Cate, 1973
Inflatovula Cate, 1973
Pseudosimnia (Diminovula) Iredale, 1930

Classification:
Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Caenogastropoda (Subclass) > Littorinimorpha (Order) > Cypraeoidea (Superfamily) > Ovulidae (Family) > Prionovolvinae (Subfamily) > Diminovula (Genus)

Weiterführende Links

  1. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!