Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik aquariOOm.com

Charybdis (Charybdis) natator Schwimmkrabbe

Charybdis (Charybdis) natator wird umgangssprachlich oft als Schwimmkrabbe bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Charybdis natator,Red Rocks, Anilao, Batangas, Luzon, Approx size 65 mm,Depth 14 metres,23 March, 2016

Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Jim Anderson, Schottland Copyright:Jim Anderson Please visit www.nudibranch.org for more information.

Eingestellt von Muelly.
Bilddetail

Steckbrief

lexID:
12322 
AphiaID:
208817 
Wissenschaftlich:
Charybdis (Charybdis) natator 
Umgangssprachlich:
Schwimmkrabbe 
Englisch:
Ridged Swimming Crab, Wrinkled Swimming Crab, Rock Crab 
Kategorie:
Krabben 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Portunidae (Familie) > Charybdis (Gattung) > (Charybdis) natator (Art) 
Erstbestimmung:
(Herbst, ), 1794 
Vorkommen:
Ägypten, Arabisches Meer / Persicher Golf, Australien, Golf von Oman / Oman, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Japan, Java, Kenia, Komoren, Madagaskar, Mayotte, Mosambik, Ost-Afrika, Pazifischer Ozean, Philippinen, Rotes Meer, Seychellen, Singapur, Süd-Afrika, Sumatra, Taiwan, Thailand 
Meerestiefe:
1 - 60 Meter 
Größe:
bis zu 17cm 
Temperatur:
°C - 28°C 
Futter:
Karnivor (fleischfressend), Räuberische Lebensweise 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Charybdis acuta
  • Charybdis acutidens
  • Charybdis acutifrons
  • Charybdis affinis
  • Charybdis africana
  • Charybdis amboinensis
  • Charybdis anisodon
  • Charybdis annulata
  • Charybdis beauforti
  • Charybdis bimaculata
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-08-17 13:16:50 

Haltungsinformationen

Charybdis (Charybdis) natator (Herbst, 1794)

Die Schwimmkrabbe hat einen fächerförmigen Panzer, der braun bis orange gefärbt ist. Die Bauchfläche ist bläulich gesprenkelt mit weißen und hellroten Flecken. Die Beine sind dunkel rot-braun. Auf jeder Seite des Panzers befinden sich sechs Dornen.

Die Scherenarme sind mit großen Körnern bedeckt und haben deutliche schwarze Spitzen mit blauen Flecken. Diese hellblaue Farbe ist auch an der Basis des Scherenarme sichtbar. Das letzte Beinpaar ist abgeflacht und kann propellerartig gedreht werden, so dass die Krabbe in jede Richtung schwimmen kann.

Charybdis (Charybdis) natator ist im gesamten Indischen und Pazifischen Ozean von Ost-Südafrika und Madagaskar bis zum Roten Meer und über den Indischen Ozean,bis einschließlich der Mascarene-Inseln und der Seychellen, bis zum Westpazifik verbreitet, wo es sich nördlich nach Japan und südlich nach Nordaustralien erstreckt,einschließlich der Lord Howe Insel.

Charybdis (Charybdis) natator ist eine benthische Art, die von der Gezeitenzone bis in einer Tiefe von 60 m auf einer Vielzahl von Substraten wie sandigen oder schlammigen Böden, felsigen Böden, Korallenriffen und Seegrasflächen vorkommt. Die Schwimmkrabbe versteckt sich meist unter Felsen oder Steinen.

Im Roten Meer wurden das ganze Jahr über Weibchen mit Eiern gefunden, obwohl es zwischen Mai und September einen Höhepunkt gibt. Die Eier schlüpfen nach 11–15 Tage. Zwischen dem Schlüpfen der Larven und der nächsten Brut liegen 7 Tage. Die Fruchtbarkeit liegt bei 181.000 bis 961.000 Eiern pro Laich. Jedes Weibchen kann bis zu dreimal pro Jahr laichen, was bedeutet, dass dies eine ziemlich fruchtbare Art ist. Meist erfolgt das Laichen jedoch nur 2 mal pro Jahr.

Die Larven haben sechs Zoeae-Stadien und ein Megalopa-Stadium. Vom ersten Zoeae-Stadium bis zum Megalopa-Stadium dauert die Entwickling 28–44 Tage.

Die fischereimäßige Nutzung von Charybdis (Charybdis) natator für den menschlichen Verzehr ist regional unterschiedlich ausgeprägt.

Synonym:
Cancer natator Herbst, 1794

Weiterführende Links

  1. Marine Species Identification Portal (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Nudibranch.org (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. Wikipedia (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. Wild Singapore Homepage (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Charybdis natator,Red Rocks, Anilao, Batangas, Luzon, Approx size 65 mm,Depth 14 metres,23 March, 2016
1
Charybdis natator (Swimmer Crab), 2010
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!

Was ist das?

Nachfolgend eine Übersicht an Was ist das? Einträgen, die erfolgreich Bestimmt und diesem Eintrag zugeordnet worden. Ein Blick auf die dortigen Unterhaltungen ist sicherlich interessant.