Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Hybrid Rhinecanthus aculeatus x Rhinecanthus rectangulus Rhinecanthus aculeatus x Rhinecanthus rectangulus Hybrid

Hybrid Rhinecanthus aculeatus x Rhinecanthus rectangulus wird umgangssprachlich oft als Rhinecanthus aculeatus x Rhinecanthus rectangulus Hybrid bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Foto: Philipinnen
Größe ~ 10cm
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Barnett P. Shutman, RVS Fishworld, Inc., Philipinnen

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail

Steckbrief

lexID:
12685 
AphiaID:
 
Wissenschaftlich:
Hybrid Rhinecanthus aculeatus x Rhinecanthus rectangulus 
Umgangssprachlich:
Rhinecanthus aculeatus x Rhinecanthus rectangulus Hybrid 
Englisch:
Rhinecanthus Aculeatus X Rhinecanthus Rectangulus Hybrid, Picasso Triggerfish Hybrid 
Kategorie:
Drückerfische 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Hybrid (Gattung) > Rhinecanthus aculeatus x Rhinecanthus rectangulus (Art) 
Vorkommen:
Philippinen 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
26 cm - 30 cm 
Temperatur:
23°C - 28°C 
Futter:
Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-01-09 16:57:07 

Haltungsinformationen

Der Picasso-Drückerfisch hat eines der am besten erkennbaren Muster aller tropischer Meeresfische, und er ist einer der wenigen, von denen wir gelegentlich Hybriden sehen.
Wie der Name Picasso schon sagt, hat der Rhinecanthus aculeatus ein wildes und verrücktes Muster, das einzigartig unter den Rifffischen ist, und er "vermischt" sich gelegentlich mit den eng verwandten rechteckigen Drückerfischen.

Wie Rhinecanthus aculeatus hat auch der Humudrückerfisch (Rhinecanthus rectangulus) eine ungewöhnliche Farbe und Zeichnung, und es ist super interessant, die Zwischenstufe zwischen diesen beiden eng verwandten Arten zu sehen. Normalerweise sind die Exemplare der hybriden Picasso-Drückerfische ziemlich klein und unreif, aber ein größeres Exemplar, das kürzlich von RVS Fishworld gesammelt wurde, zeigt eine fortgeschrittenere Entwicklung des Rhinecanthus aculeatus x Rhinecanthus rectangulus Hybrid-Drückerfisches.

Obwohl die Größe des Drückerfisch-Hybriden mit etwa 10 cm noch recht bescheiden ist, hat dieser Drückerfisch-Hybride eine viel ausgeprägtere Musterung, als wir sie bei dieser Kreuzung bisher gesehen haben.

Die Schwanz- und Gesichtszeichnung ist recht gut entwickelt, aber mit einer einzigartigen goldbraunen Grundfarbe, die bei beiden Elternarten normalerweise grau ist.

Vielen Dank für die Fotos an Barnett P. Shutman, RVS Fishworld, Inc., Philipinnen

Bilder

Aberration (abweichende Artmerkmale, Anomalie)


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!