Anzeige
Fauna Marin GmbH Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik AQZENO

Chrysaora quinquecirrha Atlantik-Seenessel, Ostküsten-Seenessel , US-Atlantik-Seenessel,

Chrysaora quinquecirrha wird umgangssprachlich oft als Atlantik-Seenessel, Ostküsten-Seenessel , US-Atlantik-Seenessel, bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Giftig.


Profilbild Urheber NOAA Flower Garden Banks National Marine Sanctuary

Foto: Flower Garden Banks National Marine Sanctuary, Golf von Mexiko


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers NOAA Flower Garden Banks National Marine Sanctuary

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
13322 
AphiaID:
220476 
Wissenschaftlich:
Chrysaora quinquecirrha 
Umgangssprachlich:
Atlantik-Seenessel, Ostküsten-Seenessel , US-Atlantik-Seenessel, 
Englisch:
US Atlantic Sea Nettle 
Kategorie:
Quallen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Scyphozoa (Klasse) > Semaeostomeae (Ordnung) > Pelagiidae (Familie) > Chrysaora (Gattung) > quinquecirrha (Art) 
Erstbestimmung:
(Desor, ), 1848 
Vorkommen:
Belize, Bermuda, Biscaya, Brasilien, China, Florida, Golf von Bengalen, Golf von Guinea, Golf von Mexiko, Indien, Indischer Ozean, Karibik, Nord-Atlantik, Ost-Atlantik, Ostküste USA, Panama, Philippinen, Südchinesisches Meer, Togo, West-Atlantik 
Meerestiefe:
0 - 25 Meter 
Größe:
25 cm - 40 cm 
Temperatur:
14,8°C - 23,9°C 
Futter:
Fischbrut, Fischeier, Hydrozoonpolypen, Kleine Fische, Quallen, Räuberische Lebensweise 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Giftig 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-11-13 21:55:06 

Gift


Chrysaora quinquecirrha ist (sehr) giftig und das Gift kann Sie unter Umständen töten!!!
Wenn Sie Chrysaora quinquecirrha halten möchten, informieren Sie sich vor dem Kauf über das Gift und dessen Wirkung. Bewahren Sie einen Zettel mit der Telefonnummer des Giftnotrufs und allen nötigen Informationen zu dem Tier neben Ihrem Aquarium auf, damit Ihnen im Notfall schnell geholfen werden kann.
Die Telefonnummern des Giftnotrufs finden Sie hier:
Übersicht Deutschland: GIZ-Nord
Übersicht Weltweit: eapcct.org

Dieser Hinweis erscheint bei giftigen, sehr giftigen und auch Tieren, deren Gift Sie sofort töten kann. Jeder Mensch reagiert anders auf Gifte. Bitte wägen Sie daher das Risiko für sich UND Ihr Umfeld sehr genau ab, und handeln Sie nie leichtfertig!

Haltungsinformationen

Chrysaora quinquecirrha ist eine Nesselqualle, von der sich Badegäste, Schnorchler und Taucher in der freischwimmenden Medusenform besser fernhalten sollten, da die Stiche ihrer Nesselzelle von betroffenen Menschen als "mäßig" bis "schwer" eingestuft werden.
Das Gift der Qualle ist aber nicht stark genug, gesunde Menschen zu töten, es können aber durchaus starke allergische Hautreaktionen entstehen, die u.U. einen Arztbesuch erforderlich machen können. Als Sofortmaßnahme sollte Essig über die betroffenen Hautregionen gegossen werden, da der Essig das Abfeuern weiterer Nesselzellen verhindert.

Für ahnungslose Beutetiere wie kleinen Fischen, anderen Quallen und sonstigem Zooplankton ist das Gift aber tödlich, die Opfer werden nach ihrem Tod mit Hilfe der Tentakel zum Mund unterhalb des Schirms transportiert.

Die Nesselzellen der Qualle haben neben dem Beutefang eine weitere Funktion, sie können vermeintliche Raubtiere betäuben und verjagen.

Für Aquarien nicht geeignet!

Synonyme:
Dactylometra quinquecirrha Agassiz, 1862
Pelagia quinquecirrha Desor, 1848

Weiterführende Links

  1. Marine Species Identification Portal (en). Abgerufen am 30.03.2021.
  2. NOAA Flower Garden Banks National Marine Sanctuary (en). Abgerufen am 30.03.2021.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 30.03.2021.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!