Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH

Chelmonops truncatus Ostaustralischer Pinzettfisch

Chelmonops truncatus wird umgangssprachlich oft als Ostaustralischer Pinzettfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig. Es wird ein Aquarium von mindestens 1000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Lemon Tea Yi Kai, Japan

Copyright Lemon TeaYK, Japan


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Lemon Tea Yi Kai, Japan Please visit www.flickr.com for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
1536 
AphiaID:
280142 
Wissenschaftlich:
Chelmonops truncatus 
Umgangssprachlich:
Ostaustralischer Pinzettfisch 
Englisch:
Coralfish, Eastern Talma, Talma, Truncate Coralfish, Truncate Coralfish 
Kategorie:
Falterfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Chaetodontidae (Familie) > Chelmonops (Gattung) > truncatus (Art) 
Erstbestimmung:
(Kner, ), 1859 
Vorkommen:
Australien, Endemische Art, Great Barrier Riff, Große Australische Bucht, Korallenmeer, New South Wales (Ost-Australien), Östlicher Indischer Ozean, Queensland (Ost-Australien), West-Australien 
Meerestiefe:
10 - 70 Meter 
Größe:
bis zu 22cm 
Temperatur:
15,3°C - 24,6°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Frostfutter (große Sorten), Korallen(polypen) = korallivor, Mysis (Schwebegarnelen), Nahrungsspezialist 
Aquarium:
~ 1000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-09-18 09:54:36 

Haltungsinformationen

(Kner, 1859)

Kommt im endemisch östlichen Australien bis Süd-Queensland und Neusüdwales vor.
Adulte Tiere leben meist tiefer bis 70 Meter, juvenile Fische im Flachwasser.
Jungtiere tragen den deutlich sichtbaren Punkt der bei den Alttieren nicht mehr vorhanden ist.

Synonyme:
Chaetodon truncatus Kner, 1859
Chelmo trochilus Günther, 1874
Chelmo truncatus (Kner, 1859)
Chelmonops trochilus (Günther, 1874)

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Chaetodontidae (Family) > Chelmonops (Genus) > Chelmonops truncatus (Species)

Weiterführende Links

  1. Atlas of Living Australia (en). Abgerufen am 30.03.2021.
  2. Australian Museum (en). Abgerufen am 30.03.2021.
  3. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. Fishes of Australia (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  5. Hippocampus Bildarchiv (de). Abgerufen am 30.03.2021.
  6. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  7. Reef Life Survey (en). Abgerufen am 30.03.2021.
  8. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Adult

Copyright Lemon TeaYK, Japan
1
1

Paar


Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!