Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair

Carangoides fulvoguttatus Gelbfleckenmakrele

Carangoides fulvoguttatus wird umgangssprachlich oft als Gelbfleckenmakrele bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber David C. Cook, Wonga Beach, Australia

© David C. Cook, Wonga Beach, Australia


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers David C. Cook, Wonga Beach, Australia © David C. Cook, Wonga Beach, Australia Please visit www.ffc.org.au for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
3412 
AphiaID:
218385 
Wissenschaftlich:
Carangoides fulvoguttatus 
Umgangssprachlich:
Gelbfleckenmakrele 
Englisch:
Yellowspotted Trevally 
Kategorie:
Makrelen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Carangidae (Familie) > Carangoides (Gattung) > fulvoguttatus (Art) 
Erstbestimmung:
(Forsskål, ), 1775 
Vorkommen:
Ägypten, Andamanensee, Ashmore- und Cartierinseln, Australien, Bahrain, Banggai-Inseln, Bangladesch, Brunei Darussalam, Cargados-Carajos-Inseln, Chagos-Archipel (Britisches Territorium im Indischen Ozean), Chesterfieldinseln, China, Djibouti, Eritrea, Fidschi, Golf von Oman / Oman, Great Barrier Riff, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Irak, Iran, Israel, Japan, Jemen, Jordanien, Kambodscha, Katar, Kenia, Komoren, Korea, Kuwait, La Réunion, Loyalitätsinseln, Madagaskar, Malaysia, Malediven, Mauritius, Mayotte, Mikronesien, Mosambik, Myanmar (ehem. Birma), Neukaledonien, Nikobaren, Ogasawara-Inseln, Ost-Afrika, Pakistan, Palau, Papua, Papua-Neuguinea, Paracel-Inseln, Philippinen, Queensland (Ost-Australien), Raja Ampat, Rodrigues, Rotes Meer, Ryūkyū-Inseln, Salomon-Inseln, Salomonen, Sansibar, Saudi-Arabien, Seychellen, Singapur, Somalia, Spratly-Inseln, Sri Lanka, Süd-Afrika, Sudan, Südchinesisches Meer, Sumatra, Taiwan, Tansania, Thailand, Timor-Leste, Togian-Inseln, Tonga, Vanuatu, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, Westlicher Indischer Ozean 
Meerestiefe:
0 - 100 Meter 
Größe:
bis zu 120cm 
Temperatur:
23°C - 28°C 
Futter:
Felsgarnelen, Kleine Fische, Krill (Euphausiidae) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-12-14 13:55:17 

Haltungsinformationen

Carangoides fulvoguttatus bevorzugt eher felsige Abschnitte im Meer.
Aber sie sind auch weit draussen im Meer ,
z.B. bei Bohrinseln in großer Anzahl anzutreffen.
Sie ernähren sich von kleinen wirbellosen Tiere und Fische.

Klasse: Actinopterygii
Familie: Carangidae
Gattung: Carangoides
Spezies: Carangoides fulvoguttatus

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!