Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH

Lopha cristagalli Hahnenkammauster

Lopha cristagalli wird umgangssprachlich oft als Hahnenkammauster bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Es wird ein Aquarium von mindestens 200 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber BioTaucher

Zackenauster, Lopha cristagalli

Aufgenommen in Raja Ampat (Indonesien), 04/2011


Eingestellt von BioTaucher.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
3620 
AphiaID:
216638 
Wissenschaftlich:
Lopha cristagalli 
Umgangssprachlich:
Hahnenkammauster 
Englisch:
Cock's Comb Oyster ,Zag Oyster 
Kategorie:
Muscheln 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Bivalvia (Klasse) > Ostreida (Ordnung) > Ostreidae (Familie) > Lopha (Gattung) > cristagalli (Art) 
Erstbestimmung:
(Linnaeus, ), 1758 
Vorkommen:
Arabisches Meer / Persicher Golf, Indonesien, Indopazifik, Japan, Mauritius, Mikronesien, Ost-Afrika, Rotes Meer, Seychellen, West-Pazifik 
Meerestiefe:
5 - 30 Meter 
Größe:
10 cm - 20 cm 
Temperatur:
24°C - 27°C 
Futter:
Filtrierer, Plankton (pflanzliche und tierische Mikroorganismen) 
Aquarium:
~ 200 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2011-04-10 11:05:31 

Haltungsinformationen

Lopha cristagalli (Linnaeus, 1758)

Diese Hahnenkammauster wurde von Goonie vor Bali aufgenommen und durch Henning Wiese unter WAS IST DAS identifziert.

Artname: lat. crista galli = Hahnenkamm ,Hahnenkammauster ,Engl: Cock's Comb Oyster, Zig Zag Oyster sowie französisch.: Huître crete-de-coq

Diese Art wird in der Regel ca. 10 bis 20 cm groß und lebt auf hartem Untergrund (Felsen und Korallenriffe) in Tiefen von 5-30 Metern. Verbreitung: tropischer Indo-Westpazifik auch Ostafrika, Rotes Meer & Persischer Golf, Japan & Indonesien sowie Mikronesien.Gut zu erkennen an dem deutlichen Zick-Zack-Muster. Bekannt ist auch, dass diese Hahnenkamm Auster Perlen ausbilden kann. Dies geschieht auf Reaktion durch eindringen fremder Körper.

Regelmässig Importe und damit längerfristige Haltung in Aquarien ist uns derzeit nicht bekannt.

Synonyme:
Alectryonia rara Fischer von Waldheim, 1807
Crassostrea cristagalli (Linnaeus, 1758)
Mytilus cristagalli Linnaeus, 1758
Ostrea cristagalli (Linnaeus, 1758)
Ostrea townsendi Melvill, 1898

Weiterführende Links

  1. Encyclodedia of Life (EOL) (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Wikipedia (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Lopha cristagalli - Cock's comb oyster, 2016
1
Cock's Comb Oysters (Lopha cristagalli)House Reef, Pulau Kapalai, Sabah, MALAYSIA  2010
1
Cock's Comb Oyster (Lopha cristagalli)  Turtle Cave, Sipadan, Sabah, MALAYSIA 2009
1
Lopha cristagalli, Bali,
1
Lopha cristagalli, Bali, Aufzuchtstation
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!