Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Whitecorals.com Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik

Phycophyta Algen getrocknet, grün und braun

Phycophyta wird umgangssprachlich oft als Algen getrocknet, grün und braun bezeichnet. Haltung im Aquarium: Sehr einfach.



Steckbrief

lexID:
4736 
AphiaID:
 
Wissenschaftlich:
Phycophyta 
Umgangssprachlich:
Algen getrocknet, grün und braun 
Englisch:
Algea 
Kategorie:
Futtersorten 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Phycophyta (Gattung) > (Art) 
Schwierigkeitsgrad:
Sehr einfach 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2012-10-15 16:22:23 

Haltungsinformationen

Getrocknete grüne und brauen Algen sind ein praktischer und schmackhafter Leckerbissen für alle Fische, die eine pflanzliche Kost oder Teilkost benötigen.

Man bricht oder schneidet ein Stück der getrockneten Alge ab und weicht es in Salzwasser solange ein, bis es weich und verfütterungsfähig ist.
Nicht jeder hat ein eigenes Filterbecken mit fressbaren Algen daheim, so dass die getrocknete Variante äußerst praktisch ist.

Gerade diverse Doktorfische, Kaiserfische und Fuchsgesichter reißen sich um diese Leckerbissen, die einen hohen Anteil an Proteinen, essentiellen Aminosäuren, mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Jod und Vitaminen bieten.
Zusätzlich sind Algen reich an Mineralstoffen wie Calcium, Magnesium und Eisen.

Als reines Naturprodukt sind sie oft frei von schädlichen Umweltgiften / Pflanzenschutzmitteln und belasten das Aquarium auf Grund ihrer natürlichen Herkunft nur gering mit Phosphat oder Nitrat.

Darüber hinaus werden Algen auch in zerriebenem oder gepresstem Zustand herkömmlichen Futtermittel beigefügt.

Einige Meeresalgen sind durchaus auch für den menschlichen Verzehr geeignet, die vielen Angebote im Fachhandel und im Internet bestätigen dies, darüber hinaus finden Algen einen immer größeren Einzug in kosmetische Produkte.

Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Phycophyta

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Phycophyta