Anzeige
Fauna Marin GmbH aquariOOm.com All for Reef Tropic Marin Meerwasser24.de Tropic Marin Professionell Lab

Euthria cornea Spindelschnecke, Hornschnecke, Spindelhorn

Euthria cornea wird umgangssprachlich oft als Spindelschnecke, Hornschnecke, Spindelhorn bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 75 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Grégory Dallavalle, Frankreich

Copyright Grégory Dallavalle


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Grégory Dallavalle, Frankreich Copyright by Grégory Dallavalle

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
5753 
AphiaID:
181057 
Wissenschaftlich:
Euthria cornea 
Umgangssprachlich:
Spindelschnecke, Hornschnecke, Spindelhorn 
Englisch:
Spindle Euthria 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Neogastropoda (Ordnung) > Buccinidae (Familie) > Euthria (Gattung) > cornea (Art) 
Erstbestimmung:
(Linnaeus, ), 1758 
Vorkommen:
Adria (Mittelmeer), Ägäis (Mittelmeer), Europäische Gewässer, Marokko, Mittelmeer, Nord-Afrika, Ost-Atlantik, Portugal, Spanien, Straße von Gibralta 
Größe:
6.5 cm - 8 cm 
Temperatur:
°C - 22°C 
Futter:
Aas, Kadaver, Detritus, Debris (totes organisches Material), Invertebraten (Wirbellose), Krustentiere, Mysis (Schwebegarnelen), Räuberische Lebensweise, Schnecken (Gastropoden, Mollusken), Würmer (Polychaeten, Annelida, Nematoden), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere) 
Aquarium:
~ 75 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Euthria abrotona
  • Euthria adeles
  • Euthria amorimi
  • Euthria aracanensis
  • Euthria bernardi
  • Euthria boavistensis
  • Euthria calderoni
  • Euthria calypso
  • Euthria cesari
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-07-16 14:02:54 

Haltungsinformationen

(Linnaeus, 1758)

Euthria cornea ist eine Meeresschnecke, die hauptsächlich im Mittelmeer angetroffen wird.

Die Schnecke erreicht unter optimalen Bedingungen eine Größe von 8,00cm und hat eine interessante, spingelförmige Gestalt.

Bei einer Haltung im Aquarium sollte eine Sandschicht vorgesehen werden.

Synonyme:
Buccinulum corneum (Linnaeus, 1758)
Euthria cornea var. bellardii de Gregorio, 1885
Euthria cornea var. caprica de Gregorio, 1885
Euthria cornea var. crassa Monterosato, 1884
Euthria cornea var. crassilabra de Gregorio, 1885
Euthria cornea var. elongata Monterosato, 1884
Euthria gracilis Locard, 1891
Euthria inflata Bellardi, 1872
Euthria magna Bellardi, 1872
Euthria major Locard, 1891
Euthria minor var. elongata Locard, 1886
Euthria obesa Bellardi, 1872
Fusus aduncus Bronn, 1831
Fusus conulus Risso, 1826
Murex corneus Linnaeus, 1758
Purpura alba Risso, 1826

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Caenogastropoda (Subclass) > Neogastropoda (Order) > Buccinoidea (Superfamily) > Buccinidae (Family) > Euthria (Genus) > Euthria cornea (Species)

Weiterführende Links

  1. SeaLifeBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Copyright Grégory Dallavalle
1
Copyright Roberto Pillon, Italien
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!