Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Fauna Marin GmbH Aqua Medic Kölle Zoo Aquaristik

Mithraculus cinctimanus Krabbe

Mithraculus cinctimanus wird umgangssprachlich oft als Krabbe bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Silke Baron (flickr prilfish), Austria

Anemone Crab - Mithraculus cinctimanus, Curacao 2013


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Silke Baron (flickr prilfish), Austria Silke Baron (flickr prilfish),Vienna, Austria Please visit www.flickr.com for more information.

Eingestellt von Muelly.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
6871 
AphiaID:
421986 
Wissenschaftlich:
Mithraculus cinctimanus 
Umgangssprachlich:
Krabbe 
Englisch:
Banded Clinging Crab 
Kategorie:
Krabben 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Mithracidae (Familie) > Mithraculus (Gattung) > cinctimanus (Art) 
Erstbestimmung:
Stimpson, 1860 
Vorkommen:
Golf von Mexiko 
Größe:
bis zu 5cm 
Temperatur:
24°C - 26°C 
Futter:
Algen 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-03-17 12:05:58 

Haltungsinformationen

Mithraculus cinctimanus Stimpson, 1860

Eine äußerst interessante Krabbe, die seit einigen Jahren auch aquaristisch interessant wurde. Noch vor einigen Jahren waren Mitrax Krabben eher selten im Handel zu finden. Seitdem sieht man diese Art Krabben deutlich öfter. Frisst viele Algenarten und ist an sich nicht heikel.

Bei weitem auch nicht so versteckt, wie manch Kollegen aus der Krabbenfamilie.
Frisst auch Artemia, mit der Zeit gewöhnen sich die Krabben so daran dass sie schon regelrecht auf Futter warten.....

Lebt oft versteckt in Anemonen und ist Standorttreu. Mitraculus Arten sind an sich gut geeignet für Riffaquarien!

Weiterführende Links

  1. Wikipedia (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Stockliste




Bilder

Allgemein

Anemone Crab - Mithraculus cinctimanus, Curacao 2013
1
Copyright Wolfram Sander, Reefcolor
1
Copyright Wolfram Sander, Reefcolor
1
Copyright Wolfram Sander, Reefcolor
1
Copyright Wolfram Sander, Reefcolor
1
Copyright Wolfram Sander, Reefcolor
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!