Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Colochirus robustus Gelbe Seewalze

Colochirus robustus wird umgangssprachlich oft als Gelbe Seewalze bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 500 Liter empfohlen. Giftigkeit: Besitzt ein gesundheitsschädliches Gift.



Steckbrief

lexID:
695 
AphiaID:
241806 
Wissenschaftlich:
Colochirus robustus 
Umgangssprachlich:
Gelbe Seewalze 
Englisch:
Yellow Cucumber, Robust Sea Cucumber, Yellow Sea Cucumber 
Kategorie:
Seewalzen / Seegurken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Echinodermata (Stamm) > Holothuroidea (Klasse) > Dendrochirotida (Ordnung) > Cucumariidae (Familie) > Colochirus (Gattung) > robustus (Art) 
Erstbestimmung:
Östergren, 1898 
Vorkommen:
Indischer Ozean, Indopazifik, Japan, Philippinen, Südchinesisches Meer 
Meerestiefe:
7 - 112 Meter 
Größe:
6 cm - 8 cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Detritus, Debris (totes organisches Material), Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Frostfutter (kleine Sorten), Phytoplankton (Pflanzliches Plankton), Plankton (pflanzliche und tierische Mikroorganismen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Staubfutter, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Nachzucht ist möglich 
Giftigkeit:
Besitzt ein gesundheitsschädliches Gift 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-08-07 10:59:08 

Nachzuchten

Die Nachzuchten von Colochirus robustus sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Colochirus robustus interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Colochirus robustus bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Gift

Dies ist ein allgemeiner Hinweis!
Colochirus robustus besitzt ein gesundheitsschädliches Gift.
In der Regel geht von Tieren mit einem gesundheitsschädlichen Gift im normalen Aquarieaner-Alltag keine Gefahr aus. Lesen Sie die Nachfolgenden Haltungsinformationen und Kommentare von Aquarianern die Colochirus robustus bereits in ihrem Aquarium halten, um ein besseres Bild über die mögliche Gefahr zu erhalten. Bitte seien Sie im Umgang mit Colochirus robustus aber dennoch immer vorsichtig. Jeder Mensch reagiert anders auf Gifte.
Wenn Sie den Verdacht haben, mit dem Gift in Kontakt gekommen zu sein, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder den Giftnotruf.
Die Telefonnummer des Giftnotrufs finden Sie hier:
Übersicht Deutschland: GIZ-Nord
Übersicht Weltweit: eapcct.org

Haltungsinformationen

Östergren, 1898

Diese Art lebt einzeln oder in Gruppen auf verschiedenen Substraten. Im Aquarium bewegen sich diese Seewalzen kaum von der Stelle und bleiben – wenn es ihnen gefällt – dort sitzen, wo man sie niederlässt.

Der Körper von C. robustus ist kantig.
Die gelbe Seewalze kommt seit einiger Zeit öfter in den Handel, braucht aber zwingend Futter (Plankton, Planktonersatz, Staubfutter), welches sie mit Hilfe ihrer Mundtentakeln aus dem Wasser filtert.

Grundsätzlich kann es bei allen Seegurken zur Abgabe von Gift kommen, was nachfolgend dann zu einer Vergiftung der Fische führt, oft zum Totelalverlust. Bei den gelben Arten liest man das zwar selten, kommt aber auch bisweilen vor.

Von Tom Horn haben wir ein Tier bekommen, welches wir durch zwei weitere ergänzt haben. Wir konnten, unabhängig voneinander, die Vermehrung durch Teilung beobachten.

Diese Walze wurde auch unter folgenden Synonyme geführt:

Colochirus luteus Sluiter, 1901
Colochirus robustoides Ekman, 1918
Colochirus squamatus Sluiter, 1901
Pentacta robustus (Östergren, 1898)

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Echinodermata (Phylum) > Echinozoa (Subphylum) > Holothuroidea (Class) > Dendrochirotida (Order) > Cucumariidae (Family) > Colochirus (Genus)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

aoswald am 25.07.17#6
Habe heute ein Exemplar erstanden.
Nach dem einsetzen hat das muntere Tier sich gleich an ein gut in der Strömung liegen Platz gesucht und seine Tentakel in die Strömung gehalten.
Ich hoffe das es sich dort wohlfühlen.
Muelly am 22.06.12#5
Colochirus robustus hat sich mehrere Tage eigenartig verhalten. Die Seegurke drehte ihren Körper ähnlich dem Gewinde einer Schraube mit dem Ergebnis , dass sie sich geteilt hat.Dieses Verhalten scheint zum Prozeß der Teilung dazu zugehören. Die Haltung ist sehr einfach . Colochirus robustus ist nach meiner Meinung auch für kleinere Becken sehr gut geeignet.
Tigerxx am 15.06.12#4
Ich habe mir vor einen Jahr eine gekauft hat sich schon zum zweiten mal geteilt. Sehr schöne Tiere bin gespannt wie oft sie sich noch teilt.Mein Becken ist recht klein nur 130 Liter sitz schon seit dem ich sie habe imer an der selben stelle kurtz unter der Wassergrenze.
6 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Colochirus robustus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Colochirus robustus