Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com Kölle Zoo Aquaristik

Eusynstyela latericius Seescheide

Eusynstyela latericius wird umgangssprachlich oft als Seescheide bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Wolfram Sander, reefcolors.com

Copyright Wolfram Sander, reefcolors.com


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Wolfram Sander, reefcolors.com Please visit www.reefcolors.com for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
7505 
AphiaID:
250663 
Wissenschaftlich:
Eusynstyela latericius 
Umgangssprachlich:
Seescheide 
Englisch:
Sea Squirt 
Kategorie:
Seescheiden 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Ascidiacea (Klasse) > Stolidobranchia (Ordnung) > Styelidae (Familie) > Eusynstyela (Gattung) > latericius (Art) 
Erstbestimmung:
(Sluiter, ), 1904 
Vorkommen:
Australien, Fidschi, Golf von Akaba, Great Barrier Riff, Guam, Indonesien, Indopazifik, Japan, Neukaledonien, Nördliche Mariannen, Papua-Neuguinea, Philippinen, Sri Lanka, Thailand, Vietnam 
Größe:
bis zu 100cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Filtrierer, Plankton (pflanzliche und tierische Mikroorganismen) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-09-07 11:30:42 

Haltungsinformationen

(Sluiter, 1904)

Die hübsche Seescheide wächst epibiontisch auf anderen Seescheiden in einer Wassertiefe von 5 bis 80 Metern und kann unter günstigen Bedingungen sehr große Ausmaße erreichen.

Zu den günstigen Bedingungen zählen ausreichende Strömungen, die dem sessilen Tier genügende Mengen Plankton zuführen und wenig Fressfeinde.

Farblich sicher ein Juwel, leider im Meerwasseraquarium nicht dauerhaft haltbar.

Synonyme:
Eusynstyela imthurni (Herdman, 1906)
Gynandrocarpa imthurni Herdman, 1906
Gynandrocarpa latericius Sluiter, 1904
Polyandrocarpa latericius (Sluiter, 1904)
Polyandrocarpa latericuis (Sluiter, 1904)

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Tunicata (Subphylum) > Ascidiacea (Class) > Stolidobranchia (Order) > Styelidae (Family) > Eusynstyela (Genus)

Weiterführende Links

  1. Dutch Ascidian Website (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Reefcolors (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Copyright Wolfram Sander, reefcolors.com
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!