Anzeige
Fauna Marin GmbH Aquafair Aqua Medic aquariOOm.com Tropic Marin Professionell Lab

Corallina officinalis Korallenmoos

Corallina officinalis wird umgangssprachlich oft als Korallenmoos bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher.


© Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland, Bild aus Schottland

Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland Please visit www.natuurlijkmooi.net for more information.

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail

Steckbrief

lexID:
971 
AphiaID:
145108 
Wissenschaftlich:
Corallina officinalis 
Umgangssprachlich:
Korallenmoos 
Englisch:
Coralline Alagae, Coral Weed 
Kategorie:
Rotalgen 
Stammbaum:
Plantae (Reich) > Rhodophyta (Stamm) > Florideophyceae (Klasse) > Corallinales (Ordnung) > Corallinaceae (Familie) > Corallina (Gattung) > officinalis (Art) 
Erstbestimmung:
Linnaeus, 1758 
Vorkommen:
Argentinien, Azoren, Britische Inseln, Europäische Gewässer, Indischer Ozean, Kanada, Kanarische Inseln, Mittelmeer, Nord-Atlantik, Nordsee, Portugal, Süd-Afrika, USA 
Größe:
1 cm - 12 cm 
Temperatur:
11°C - 25°C 
Futter:
Zooxanthellen / Licht 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-03-09 21:01:48 

Haltungsinformationen

Corallina officinalis Linnaeus, 1758

Die Wedel von Corallina officinalis wachsen in Büscheln, die sich aus einer flachen Basis entwickeln.Sie sind segmentiert, um flexibel in der wasserströmung zu sein. Die Wedel sind auch entgegengesetzt verzweigt. Die Farbe ist ein mattes Purpur, kann aber auch stark variieren. Sie kann rot, gelb oder weiß sein. Wenn ist die Folge des Ausbleichens durch die Sonneneinstrahlung.

Verwechslungsmöglichkeite besteht mit Ellisolandia elongata. Eine sichere Bestimmung ist nur unter dem Mikroskop möglich.

Synonyme:
Amphiroa cretacea
Amphiroa cretacea f. rosariformis
Amphiroa cretacea f. tasmanica
Amphiroa cretacea f. typica
Arthrocardia cretacea
Bossiella cretacea
Corallina calvadosii
Corallina compacta
Corallina cretacea
Corallina nana
Corallina officinalis f. compacta
Corallina officinalis f. nana
Corallina officinalis f. profunda
Corallina officinalis f. vulgaris
Corallina officinalis var. compacta
Corallina officinalis var. flabellifera
Corallina officinalis var. nana
Corallina officinalis var. profunda
Corallina officinalis var. vulgaris
Pachyarthron cretaceum

Biota > Plantae (Kingdom) > Biliphyta (Subkingdom) > Rhodophyta (Phylum) > Eurhodophytina (Subdivision) > rFlorideophyceae (Class) > Corallinophycidae (Subclass) > Corallinales (Order) > Corallinaceae (Family) > Corallinoideae (Subfamily) > Corallina (Genus) >rCorallina officinalis (Species)

Weiterführende Links

  1. Encyclodedia of Life (EOL) (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Habitas (Encyclopedia of Marine Life of Britain and Ireland) (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. Wikipedia (de). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

© Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland, Bild aus Schottland
1
© Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland
1
1
1

Erfahrungsaustausch

am 18.01.13#1
eher schwierig zu halten. Wird von allem möglichen gefressen.

--
Gruss Robin Gauff
1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!