Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Pollicipes pollicipes Atlantische Entenmuschel

Pollicipes pollicipes wird umgangssprachlich oft als Atlantische Entenmuschel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Pollicipes pollicipes 2014

Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Mauro Hilário Mauro Hilário (c) Please visit www.flickr.com for more information.

Eingestellt von Muelly.
Bilddetail

Steckbrief

lexID:
10495 
AphiaID:
106177 
Wissenschaftlich:
Pollicipes pollicipes 
Umgangssprachlich:
Atlantische Entenmuschel 
Englisch:
Atlantic Goose Barnacle, Gooseneck Barnacle 
Kategorie:
Andere Krebstiere 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Hexanauplia (Klasse) > Scalpelliformes (Ordnung) > Pollicipedidae (Familie) > Pollicipes (Gattung) > pollicipes (Art) 
Erstbestimmung:
(Gmelin, ), 1790 
Vorkommen:
Britische Inseln, Europäische Gewässer, Kanarische Inseln, Kapverdische Inseln, Marokko, Mittelmeer, Nord-Atlantik, Ost-Atlantik, Portugal, Senegal, Spanien 
Größe:
bis zu 10cm 
Temperatur:
4°C - 22°C 
Futter:
Filtrierer, Suspensionsfresser 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-03-04 08:21:42 

Haltungsinformationen

Pollicipes pollicipes (Gmelin, 1790)

Pollicipes pollicipes besteht, wie alle Entenmuscheln aus einem biegsamen muskulösen Stiel (Pedunculus), mit dem sie auf harten Substraten fest verankert sind und aus dem muschelartigen, zweiklappigen Carapax. Der Stiel von Pollicipes pollicipes kann bis zu 10 cm lang werden.

Atlantische Entenmuscheln leben im Ostatlantik als sessile Filtrierer in der Gezeitenzone,verankert auf Felsen, Treibgut und Schiffswracks.Wie andere Entenmuscheln ist Pollicipes pollicipes zwittrig, durchläuft verschiedene Larvenphasen bis zum sessilen Adultstadium.

Diese Entenmuscheln dienen dem menschlichen Verzehr und werden gekocht oder gedünstet als Meeresfrucht gegessen.

Im Dezember 2016 verdrifteten Atlantische Entenmuscheln auf Treibholz bis nach Neuseeland und führten dort zu einer Diskussion, was das denn für Tiere sein könnten.

Synonyme:
Lepas gallorum
Lepas pollicipes
Mitella pollicipes
Pollicipes cornucopia
Pollicipes smythii

Biota > Animalia (Kingdom) > Arthropoda (Phylum) > Crustacea (Subphylum) > Multicrustacea (Superclass) > Hexanauplia (Class) > Thecostraca (Subclass) > Cirripedia (Infraclass) > Thoracica (Superorder) > Scalpelliformes (Order) > Pollicipedidae (Family) > Pollicipes (Genus) > Pollicipes pollicipes (Species)

Weiterführende Links

  1. Encyclodedia of Life (EOL) (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Wikipedia (de). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. Wikipedia (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Pollicipes pollicipes 2014
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!

Was ist das?

Nachfolgend eine Übersicht an Was ist das? Einträgen, die erfolgreich Bestimmt und diesem Eintrag zugeordnet worden. Ein Blick auf die dortigen Unterhaltungen ist sicherlich interessant.