Anzeige
Fauna Marin GmbH Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquariOOm.com Tropic Marin Professionell Lab

Stomphia didemon Apfelanemone, Orangenanemone

Stomphia didemon wird umgangssprachlich oft als Apfelanemone, Orangenanemone bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Foto: Howe Sound, British Columbia, Kanada

Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Neil McDaniel, Kanada Please visit www.neilmcdaniel.com for more information.

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail

Steckbrief

lexID:
13832 
AphiaID:
283473 
Wissenschaftlich:
Stomphia didemon 
Umgangssprachlich:
Apfelanemone, Orangenanemone 
Englisch:
Cowardly Anemone, Orange Anemone, Swimming Anemone, Apple Anemone, Swimming Anemone, Flower Of The Sea 
Kategorie:
Anemonen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Actiniaria (Ordnung) > Actinostolidae (Familie) > Stomphia (Gattung) > didemon (Art) 
Erstbestimmung:
Siebert, 1973 
Vorkommen:
Golf von Alaska, Kanada, Nord-Ost-Pazifik, Westküste USA 
Meerestiefe:
60 - 180 Meter 
Größe:
bis zu 21cm 
Temperatur:
6°C - 12,°C 
Futter:
Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Invertebraten (Wirbellose), Karnivor (fleischfressend), Kleine Fische, Krustentierlarven, Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Würmer (Polychaeten, Annelida, Nematoden), Wurmlarven, Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2021-05-03 20:21:11 

Haltungsinformationen

Stomphia didemon ist eine kleine rötliche, orange oder bräunliche Tiefseeanemone aus der Familie der Actinostolidae und ist nur von Alaska, British Columbia und Washington State bekannt, sie ist eine der größten Anemonen, die in der Tiefsee vorkommen.
Die Tentakel der Apfelanemone sind eher stummelig als lang und zählen bei adulten Tieren mindestens 160 Stück.

Die Apfelanemone hat eine breite Säule oder Basis. Aber sie ist nicht unbeweglich wie die meisten Anemonen. Wenn sie bedroht wird, streckt sie sich und schwankt von einer Seite zur anderen, um sich vom Boden zu lösen. Dann "schwimmt" sie weg, indem sie ihre Säule schnell biegt oder krümmt oder mit ihren Tentakeln strampelt.

Diese Art heftet sich an Felsen und Muscheln, wobei das häufigste Substrat die Schale der Pferdemuschel Modiolus modiolus ist, wo sie als Suspensionsfresser planktonisches Material verzehrt.
Bei einem Angriff eines ihrer Fressfeinde, z. B. des Seesterns (Dermasterias imbricata) oder eines Individuums der Nacktschneckenarten Aeolidia papillosa oder Eubranchus exiguus, kann sie den Griff ihrer Scheibe lösen und davonschwimmen.
Gelingt ihr die Flucht, heftet sie sich kurz darauf an ein neues Substrat, aus diesem Grund hat die Anemone daher auch den Namen "feige" oder "schwimmende" Anemone erhalten.

Namensgebung:
Der spezifische Name "coccinea" bedeutet "scharlachrot" und bezieht sich auf die charakteristische, oft rötliche und orange gestreifte Färbung der Anemone sowohl an der Säule als auch an den Tentakeln.
Die Anemone kann eine Größe von bis zu 6 cm im Durchmesser erreichen, wobei sie im eingefahrenen Zustand sehr flach wirkt.

Synonym: Stomphia diademon

Weiterführende Links

  1. A description of the sea anemone Stomphia didemon sp. (en). Abgerufen am 03.05.2021.
  2. Biodiversity of the Central Coast (en). Abgerufen am 03.05.2021.
  3. Monteray Aquarium (en). Abgerufen am 03.05.2021.
  4. Walawala (en). Abgerufen am 03.05.2021.
  5. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 03.05.2021.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!