Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Aqua Medic

Gonodactylaceus glabrous Fangschreckenkrebs

Gonodactylaceus glabrous wird umgangssprachlich oft als Fangschreckenkrebs bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 20 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
1721 
AphiaID:
408894 
Wissenschaftlich:
Gonodactylaceus glabrous 
Umgangssprachlich:
Fangschreckenkrebs 
Englisch:
Mantis Shrimp 
Kategorie:
Fangschreckenkrebse 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Stomatopoda (Ordnung) > Gonodactylidae (Familie) > Gonodactylaceus (Gattung) > glabrous (Art) 
Erstbestimmung:
(Brooks, ), 1886 
Vorkommen:
Indonesien 
Größe:
bis zu 8cm 
Temperatur:
24°C - 29°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Krill (Euphausiidae), Mysis (Schwebegarnelen), Nahrungsspezialist 
Aquarium:
~ 20 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2005-10-31 21:22:32 

Haltungsinformationen

Wissenswertes über diesen und andere Fangschreckenkrebse finden Sie im unteren Link bei Timmy Grohrock auf der Seite.
Absolut sehenswert!

Bilder

Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Gonodactylaceus glabrous

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Gonodactylaceus glabrous