Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Monotaxis heterodon Großaugen-Schnapper

Monotaxis heterodon wird umgangssprachlich oft als Großaugen-Schnapper bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 100000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
4192 
AphiaID:
305206 
Wissenschaftlich:
Monotaxis heterodon 
Umgangssprachlich:
Großaugen-Schnapper 
Englisch:
Humpnose Big-eye Bream, Redfin Emperor 
Kategorie:
Schnapper 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Sparidae (Familie) > Monotaxis (Gattung) > heterodon (Art) 
Erstbestimmung:
(Bleeker), 1854 
Vorkommen:
Australien, Brunei Darussalam, Fidschi, Guam, Hawaii, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Japan, Malaysia, Malediven, Marshallinseln, Mikronesien, Neukaledonien, Nördliche Mariannen, Ost-Afrika, Palau, Papua-Neuguinea, Philippinen, Queensland (Australien), Rotes Meer, Salomon-Inseln, Salomonen, Seychellen, Singapur, Sri Lanka, Thailand, Timor-Leste, Vanuatu 
Meerestiefe:
3 - 25 Meter 
Größe:
bis zu 60cm 
Temperatur:
23°C - 27°C 
Futter:
Frostfutter (große Sorten), Krabben, Lebendfutter, Schnecken (Gastropoden, Mollusken), Würmer (Polychaeten, Annelida, Nematoden), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 100000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-03-15 19:11:47 

Haltungsinformationen

Monotaxis heterodon (Bleeker, 1854)

Es handelt sich um den Großaugen-Schnapper, Monotaxis grandoculis (Valenciennes, 1830), sie werden auch "Straßenkehrer" genannt.

Großkopfschnapper (Lethrinidae) sind eine Familie der Barschartigen.
Großkopfschnapper unterscheiden sich von den anderen Schnappern (Lutjanidae) durch den großen Kopf und größere Augen. Ernührt sich von Schnecken, Würmern etc. Schon aufgrund der Größe des Fisches kein Tier für das Heimaquarium!

Synonym:
Pagrus heterodon Bleeker, 1854 (synonym)

Bilder

Adult


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Monotaxis heterodon

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Monotaxis heterodon