Anzeige
Fauna Marin GmbH Fauna Marin GmbH Aqua Medic Tropic Marin Professionell Lab AQZENO

Cyclodius ungulatus Huf-Cyclodius

Cyclodius ungulatus wird umgangssprachlich oft als Huf-Cyclodius bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher.


Profilbild Urheber Ullan




Eingestellt von Ullan.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
4871 
AphiaID:
444090 
Wissenschaftlich:
Cyclodius ungulatus 
Umgangssprachlich:
Huf-Cyclodius 
Englisch:
Hoofed Cyclodius 
Kategorie:
Krabben 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Xanthidae (Familie) > Cyclodius (Gattung) > ungulatus (Art) 
Erstbestimmung:
(H. Milne Edwards, ), 1834 
Vorkommen:
Arabisches Meer / Persicher Golf, Australien, China, Französisch-Polynesien, Hawaii, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Japan, Komoren, La Réunion, Madagaskar, Mauritius, Mayotte, Mosambik, Neukaledonien, Philippinen, Rotes Meer, Samoa, Sansibar, Seychellen, Somalia, Sri Lanka, Süd-Afrika, Tahiti 
Meerestiefe:
0 - 20 Meter 
Größe:
2,2 cm - 3 cm 
Temperatur:
°C - 27°C 
Futter:
Aas, Kadaver, Algen, Seegras, Wasserpflanzen 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2021-01-14 17:44:01 

Haltungsinformationen

Cyclodius ungulatus (H. Milne Edwards, 1834)

Diese Krabbe hat ein sehr großes Verbreitungsgebiet, so ziemlich rund um die Welt von Ost-Afrika über den Indo-Pazifik bis in die Südsee.

Cyclodius ungulatus ernährt sich überwiegend herbivor. Auf ihrem Speiseplan stehen Algen, Wasserpflanzen und Seegräser. Das heißt jedoch nicht, dass sie fleischliche Nahrung nicht annehmen oder Aas verschmähen würde, aber sie jagt nicht aktiv, das wäre auch mit ihren löffelförmigen Scherenspitzen kaum möglich.

Bekannte Synonyme:
Chlorodius ungulatus H. Milne Edwards, 1834
Cyclodius gracilis Dana, 1852

Weiterführende Links

  1. crabdatabase.info (en). Abgerufen am 30.03.2021.
  2. crustiesfroverseas.free.fr (en). Abgerufen am 30.03.2021.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!