Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik aquariOOm.com All for Reef Tropic Marin Meerwasser24.de

Hyas araneus Nordische Seespinne,Zaikobbe

Hyas araneus wird umgangssprachlich oft als Nordische Seespinne,Zaikobbe bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 200 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland

Copyright Anne & Mat, Bild aus Schottland


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland Please visit www.natuurlijkmooi.net for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
6561 
AphiaID:
107322 
Wissenschaftlich:
Hyas araneus 
Umgangssprachlich:
Nordische Seespinne,Zaikobbe 
Englisch:
Great Spider Crab, Atlantic Lyre Crab 
Kategorie:
Krabben 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Oregoniidae (Familie) > Hyas (Gattung) > araneus (Art) 
Erstbestimmung:
(Linnaeus, ), 1758 
Vorkommen:
Adria (Mittelmeer), Antarktik, Südlicher Ozean, Südpolarmeer, Britische Inseln, Kanada, Mittelmeer, Nord-Atlantik, Nordsee, Shetland-Inseln (Schottland), Skandinavien, Südliche Shetlandinseln (Antarktis), West-Atlantik 
Meerestiefe:
1 - 360 Meter 
Größe:
5 cm - 10.5 cm 
Temperatur:
5°C - 25°C 
Futter:
Aas, Kadaver, Allesfresser (omnivor), Räuberische Lebensweise 
Aquarium:
~ 200 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-04-02 21:21:34 

Haltungsinformationen

Hyas araneus (Linnaeus, 1758)

Hyas araneus gehört zu den Seespinnen oder Meerspinnen (Majidae), deren Rückenpanzer länger als breit und vorn zugespitzt ist.Der Körper wirkt deshalb dreieckig bis birnenförmig.Die Gliedmaßen sind sehr lang und erinnern in ihrem Aussehen an Spinnen.

Hyas araneus hat einen rötlich-braunen, birnenförmigen Panzer und wird bis zu 10,5 cm lang und 8 cm breit. Das erste Paar Gliedmaßen ist kürzer und dicker als die übrigen Beinpaare und mit Scheren besetzt. Die übrigen Beinpaare, die schlank und spinnenartig aussehen, gaben der Nordische Seespinne ihren Namen.

Die Nordische Seesponne lebt auf felsigem und sandigem Boden zwischen Steinen und Seegräsern.Sie ist bis in Tiefen von 80 m zu finden.

Biota > Animalia (Kingdom) >Arthropoda (Phylum) > Crustacea (Subphylum) > Malacostraca (Class) > Eumalacostraca (Subclass) > Eucarida (Superorder) > Decapoda (Order) >Pleocyemata (Suborder) >Brachyura (Infraorder) > Eubrachyura (Section) > Heterotremata (Subsection) >Majoidea (Superfamily) > Oregoniidae (Family) > Hyas (Genus)

Weiterführende Links

  1. Homepage von Anne Frijsinger & Mat Vestjens (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Marine Species Identification Portal (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. MarLIN – The Marine Life Information Network (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. Wikipedia (de). Abgerufen am 19.08.2020.
  5. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Paar

1

Allgemein

Copyright Anne & Mat, Bild aus Schottland
2
Copyright Jim Greenfield, UK
1
Copyright Bo Davidsson, Schweden
1
Copyright Anne & Mat, Bild aus Norwegen
1
Hyas araneus © Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland,Bild aus der Adria
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!