Anzeige
Fauna Marin GmbH Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Aqua Medic

Chalinula nematifera Violetter Strahlenschwamm

Chalinula nematifera wird umgangssprachlich oft als Violetter Strahlenschwamm bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
7792 
AphiaID:
166294 
Wissenschaftlich:
Chalinula nematifera 
Umgangssprachlich:
Violetter Strahlenschwamm 
Englisch:
Calcareous Sponge, Coral Killing Sponge, Encrusting Sponge, Marine Sponge, Purple Coral-eating Sponge, Siliceous Sponge 
Kategorie:
Schwämme 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Porifera (Stamm) > Demospongiae (Klasse) > Haplosclerida (Ordnung) > Chalinidae (Familie) > Chalinula (Gattung) > nematifera (Art) 
Erstbestimmung:
(de Laubenfels, ), 1954 
Vorkommen:
Andamanensee, Borneo (Kalimantan), Great Barrier Riff, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Invasive Spezies, Komodo, Korallenmeer, Lembeh-Straße, Malaysia, Malediven, Marshallinseln, Mexiko (Ostpazifik), Mikronesien, Nikobaren, Queensland (Australien), Raja Ampat, Südchinesisches Meer, Vietnam, West-Pazifik 
Meerestiefe:
5 - 30 Meter 
Temperatur:
18°C - 30°C 
Futter:
Allesfresser (omnivor), Filtrierer, Korallen(polypen) = korallivor, Suspensionsfresser 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Chalinula amoyensis
  • Chalinula camerata
  • Chalinula claviformis
  • Chalinula confusa
  • Chalinula crassiloba
  • Chalinula densa
  • Chalinula ecbasis
  • Chalinula exigua
  • Chalinula finitima
  • Chalinula hooperi
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-09-17 22:03:37 

Haltungsinformationen

Chalinula nematifera (de Laubenfels, 1954)

Chalinula nematifera gehört zur Klasse der Hornkieselschwämme (Demospongiae) zu der etwa 85 % aller rezenten Arten gehören.

Dieser lavendel- bis lilafarbene Schwamm mit feinen weißen Linien bildet sein Skelett durch stark verflochtenes Spongin.

Chalinula nematifera gehört zu den invasiven Arten, der sich anhaftend an Schiffrümpfen stark verbreitet. Er ist bevorzugt in Korallenriffen und auf harten Substraten zu finden.

Er überwächst auch lebende Korallen und bring sie dabei zum absterben.

Synonyme:
Haliclona nematifera (De Laubenfels, 1954)
Nara nematifera de Laubenfels, 1954

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chalinula nematifera

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chalinula nematifera