Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH

Tomicodon myersi Schildbauch, Schildfisch

Tomicodon myersi wird umgangssprachlich oft als Schildbauch, Schildfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Copyright Dr. Ross Robertson, Foto aus Mexiko

Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. Ross Robertson, Australien Please visit stri.si.edu for more information.

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail

Steckbrief

lexID:
8692 
AphiaID:
282997 
Wissenschaftlich:
Tomicodon myersi 
Umgangssprachlich:
Schildbauch, Schildfisch 
Englisch:
Blackstripe Clingfish 
Kategorie:
Schildbäuche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Gobiesociformes (Ordnung) > Gobiesocidae (Familie) > Tomicodon (Gattung) > myersi (Art) 
Erstbestimmung:
Briggs, 1955 
Vorkommen:
Golf von Kalifornien / Baja California, Kolumbien, Mexiko (Ostpazifik) 
Größe:
bis zu 2.6cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Invertebraten (Wirbellose), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Tomicodon absitus
  • Tomicodon abuelorum
  • Tomicodon australis
  • Tomicodon bidens
  • Tomicodon boehlkei
  • Tomicodon briggsi
  • Tomicodon chilensis
  • Tomicodon clarkei
  • Tomicodon cryptus
  • Tomicodon eos
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2015-08-22 13:37:02 

Haltungsinformationen

Briggs, 1955

Diese Art lebt endemisch im östlichen Zentralpazifik und im zentralen Golf von Kalifornien, Mexiko, um die Isla Gorgona, vor der Küste von Kolumbien.

Der benthische Blenny lebt riffassoziiert und bewohnt intertidale Felsenpools und auch auf subtidale Felsbrocken bis in eine Tiefe on 7 Metern.

Ernährung: Würmer, Garnelen und kleine Krabben sowie Schnecken und Muscheln.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Gobiesociformes (Order) > Gobiesocidae (Family) > Gobiesocinae (Subfamily) > Tomicodon (Genus) > Tomicodon myersi (Species)

Weiterführende Links

  1. Discover Life (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Copyright Dr. Ross Robertson, Foto aus Mexiko
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!