Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Tropic Marin Professionell Lab

Photoblepharon steinitzi Leuchtfisch

Photoblepharon steinitzi wird umgangssprachlich oft als Leuchtfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Copyright J. E. Randall, Foto: Suakin, Rotes Meer, Nachtaufnahme

Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers John E. Randall, Ph.D., Hawaii Please visit hbs.bishopmuseum.org for more information.

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail

Steckbrief

lexID:
9137 
AphiaID:
159366 
Wissenschaftlich:
Photoblepharon steinitzi 
Umgangssprachlich:
Leuchtfisch 
Englisch:
Flashlight Fish, Indian-ocean-flashlightfish 
Kategorie:
Leuchtfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Beryciformes (Ordnung) > Anomalopidae (Familie) > Photoblepharon (Gattung) > steinitzi (Art) 
Erstbestimmung:
Abe & Haneda, 1973 
Vorkommen:
Ägypten, Golf von Oman / Oman, Israel, Komoren, La Réunion, Malediven, Somalia, Sudan 
Größe:
bis zu 11cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Invertebraten (Wirbellose), Mysis (Schwebegarnelen), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2016-01-10 11:48:19 

Haltungsinformationen

Abe & Haneda, 1973

Synonym:
Photoblepharon palpebratus steinitzi Abe & Haneda, 1973

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Beryciformes (Order) > Anomalopidae (Family) > Photoblepharon (Genus) > Photoblepharon steinitzi (Species)

Weiterführende Links

  1. Encyclodedia of Life (EOL) (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Copyright J. E. Randall, Foto: Suakin, Rotes Meer, Nachtaufnahme
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!