Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Chloeia flava Goldener Feuerwurm

Chloeia flava wird umgangssprachlich oft als Goldener Feuerwurm bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Rickard Zerpe, Schweden

Golden Fireworm (Chloeia flava), 2016


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Rickard Zerpe, Schweden Please visit www.flickr.com for more information.

Eingestellt von Muelly.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
10113 
AphiaID:
209687 
Wissenschaftlich:
Chloeia flava 
Umgangssprachlich:
Goldener Feuerwurm 
Englisch:
Golden Fireworm, Bearded Fireworm 
Kategorie:
Würmer 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Annelida (Stamm) > Polychaeta (Klasse) > Amphinomida (Ordnung) > Amphinomidae (Familie) > Chloeia (Gattung) > flava (Art) 
Erstbestimmung:
(Pallas, ), 1766 
Vorkommen:
Afrika, China, Indonesien, Indopazifik, Japan, Lembeh-Straße, Pazifischer Ozean, Rotes Meer, Sri Lanka 
Meerestiefe:
10 - 638 Meter 
Größe:
7 cm - 10 cm 
Temperatur:
8°C - 27°C 
Futter:
Hydrozoonpolypen, Korallen(polypen) = korallivor, Nesseltiere, Räuberische Lebensweise, Schwämme, Seescheiden (Ascidiacea) 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Chloeia amphora
  • Chloeia australis
  • Chloeia bengalensis
  • Chloeia bistriata
  • Chloeia candida
  • Chloeia conspicua
  • Chloeia egena
  • Chloeia entypa
  • Chloeia furcigera
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2016-11-06 20:22:47 

Haltungsinformationen

Chloeia flava (Pallas, 1766)

Würmer der Gattung Chloeia sind segmentierte Borstenwürmer,haben eine elyptische Körperform und ernähren sich räuberisch, unter anderem von Korallenpoylpen, Schwämmen, Anemonen und Seescheiden.Chloeia Feuerwürmer sind zirkumtropisch zu finden.Die meisten leben im Indischen und Pazifischen Ozean.Nur wenige Arten sind im Atlantik zu Hause.Feuerwürmer sind überwiegend nachtaktiv.

Chloeia Borstenwürmer haben spitze,giftige, weißlich kalkhaltige Borsten oder Stacheln, die bei Berührung leicht in der Haut des Menschen abbrechen.Sie führen zu einem unangenehmen,brennenden und schmerzhaften Ausschlag, worauf sich auch der Name Feuerwurm bezieht.Deshalb bitte Vorsicht.Diese Borstenwürmer nicht berühren, auch wenn es sich um sehr schöne und oft farbenfrohe Würmer handelt!

Synonyme:
Amphinome capillata
Aphrodita flava
Chloeia ancora
Chloeia capillata
Chloeia ceylonica
Chloeia incerta
Chloeia natalensis

Biota > Animalia (Kingdom) > Annelida (Phylum) > Polychaeta (Class) > Errantia (Subclass) > Amphinomida (Order) > Amphinomidae (Family) > Archinominae (Subfamily) > Chloeia (Genus) > Chloeia flava (Species)

Weiterführende Links

  1. Wikipedia (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!