Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com Kölle Zoo Aquaristik AQZENO

Axoclinus rubinoffi Dreiflossenschleimfisch

Axoclinus rubinoffi wird umgangssprachlich oft als Dreiflossenschleimfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Dr. Ross Robertson, Australien

Copyright Dr. Ross Robertson, Foto: Malpelo Island


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. Ross Robertson, Australien Please visit stri.si.edu for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
8601 
AphiaID:
279850 
Wissenschaftlich:
Axoclinus rubinoffi 
Umgangssprachlich:
Dreiflossenschleimfisch 
Englisch:
Rubinoff's Triplefin 
Kategorie:
Schleimfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Tripterygiidae (Familie) > Axoclinus (Gattung) > rubinoffi (Art) 
Erstbestimmung:
Allen & Robertson, 1992 
Vorkommen:
Kolumbien 
Größe:
bis zu 3.5cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Algen, Invertebraten (Wirbellose), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2015-07-28 20:25:52 

Haltungsinformationen

Allen & Robertson, 1992

Dieser Dreiflossenschleimfisch kommt endemisch nur im Ostpazifik um Malpelo Island, einem zu Kolumbien gehörenden Naturreservat vor.

Dr. Ross Robertson, Australien, hat uns freundlicher Weise die Nutzung seines Fotos gestattet.

Der hübsche Schleimfisch bewohnt flache, subtidiale felsige Bereiche und senkrecht verlaufende Flächen in Riffen bis in Tiefen von 15 Metern.
Auf der Speisekarte des Tiers stehen benthisches Zooplankton, verschiedene Invertebraten sowie Algen.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Blennioidei (Suborder) > Tripterygiidae (Family) > Tripterygiinae (Subfamily) > Axoclinus (Genus) > Axoclinus rubinoffi (Species)

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Copyright Dr. Ross Robertson, Foto: 	Malpelo Island
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!