Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair

Pomacanthus sexstriatus Sechsbinden-Kaiserfisch

Pomacanthus sexstriatus wird umgangssprachlich oft als Sechsbinden-Kaiserfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 3000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Copyright zsispeo, Foto: North Komodo island, Indonesien

Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers François Libert Please visit www.flickr.com for more information.

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail

Steckbrief

lexID:
320 
AphiaID:
276026 
Wissenschaftlich:
Pomacanthus sexstriatus 
Umgangssprachlich:
Sechsbinden-Kaiserfisch 
Englisch:
Bluestone Kambingan, Sixband Angelfish, Six-banded Angelfish, Sixbar Angelfish, Six Barred Ange 
Kategorie:
Kaiserfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pomacanthidae (Familie) > Pomacanthus (Gattung) > sexstriatus (Art) 
Erstbestimmung:
(Cuvier, ), 1831 
Vorkommen:
Andamanensee, Australien, Bali, Banggai-Inseln, China, Great Barrier Riff, Indonesien, Indopazifik, Japan, Kleine Sundainseln, Malaysia, Mikronesien, Neukaledonien, Northern Territory (Australien), Okinawa, Palau, Papua, Papua-Neuguinea, Philippinen, Queensland (Ost-Australien), Raja Ampat, Ryūkyū-Inseln, Salomon-Inseln, Salomonen, Singapur, Sri Lanka, Taiwan, Thailand, Timor-Leste, Togian-Inseln, Vanuatu, Vietnam, West-Australien 
Meerestiefe:
3 - 60 Meter 
Größe:
42 cm - 46 cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Algen, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten), Futtergarnelen, Garnelen, Invertebraten (Wirbellose), Krill (Euphausiidae), Krustentiere, Mysis (Schwebegarnelen), Nori-Algen, Salat, Schwämme, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 3000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-01-14 22:12:20 

Haltungsinformationen

Als Jungtiere recht einfach einzugewöhnen.
Da dieser Kaiser sehr groß wird, sollte das Becken dementsprechend dimensioniert sein.
Wir würden kein Becken unter 3.000 Liter empfehlen.
Besser noch, lasst ihn im Meer :-).

Also den Kauf bitte wirklich gut überlegen.
Der P.sexstriata ist der am häufigsten vorkommende Kaiserfisch Australiens und Neuguineas (Quelle: Roger C. Steene).

Wird bisweilen im Jugendkleid mit P. semicirculatus verwechselt.

Steht auf der Roten Liste gefährdeter Tiere!

Synonyme:
Euxiphipops sexstriatus (Cuvier, 1831)
Holacanthus sexstriatus Cuvier, 1831
Pomacanthus sextriatus (Cuvier, 1831)

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Pomacanthidae (Family) > Pomacanthus (Genus) > Pomacanthus sexstriatus (Species)

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Hippocampus Bildarchiv (de). Abgerufen am 30.03.2021.
  3. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.



Bilder

Adult

Copyright zsispeo, Foto: North Komodo island, Indonesien
2
Copyright Dr. Paddy Ryan
2

Semiadult


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!