Anzeige
Fauna Marin GmbH aquariOOm.com All for Reef Tropic Marin Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com

Blenniella cyanostigma Felshüpfer

Blenniella cyanostigma wird umgangssprachlich oft als Felshüpfer bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen.


copyright Dr. Peter Wirtz

Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Prof. Dr. Peter Wirtz, Madeira Please visit www.medslugs.de for more information.

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail

Steckbrief

lexID:
4751 
AphiaID:
219250 
Wissenschaftlich:
Blenniella cyanostigma 
Umgangssprachlich:
Felshüpfer 
Englisch:
Striped Rockskipper 
Kategorie:
Schleimfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Blenniidae (Familie) > Blenniella (Gattung) > cyanostigma (Art) 
Erstbestimmung:
(Bleeker, ), 1849 
Vorkommen:
Andamanensee, Indonesien, Java, Kenia, Komoren, La Réunion, Madagaskar, Mosambik, Ost-Afrika, Seychellen, Sri Lanka, Tansania, Weihnachtsinsel 
Größe:
bis zu 8cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Algen, Invertebraten (Wirbellose) 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2012-10-17 15:43:48 

Haltungsinformationen

(Bleeker, 1849)

Wie die meisten anderen Felshüpfer, z.B. Blenniella chrysospilos, B.plaula und B.interupta, sollte sich auch dieser Schleimfisch überwiegend in flachen und felsreichen Küstengegenden, Gezeitentümpeln und flachen, oberflächennahen Korallenriffen aufhalten.

Genaue Angaben über die Ernährung dieses Fischs konnten wir in der einschlägigen Literatur nicht finden, gehen aber davon aus, auch Blenniella cyanostigma ein Aufwuchs- und Algenfressern mitsamt den darin befindlichen Kleinstkrebschen ist.

Bekannte Synonyme:
Entomacrodus calurus Fowler, 1904
Istiblennius andamanensis (Day, 1870)
Istiblennius andamensis (Day, 1870)
Istiblennius cyanostigma (Bleeker, 1849)
Salarias andamanensis Day, 1870 (misspelling)
Salarias andamensis Day, 1870
Salarias cyanostigma Bleeker, 1849
Salarias fronto Günther, 1861
Salarias striolatus Day, 1876



Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Homepage Prof. Dr. Peter Wirtz (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. Wikipedia (de). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!