Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH Aquafair

Ascidia challengeri Seescheide

Ascidia challengeri wird umgangssprachlich oft als Seescheide bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Dr. Dirk Schories, Deutschland

Ascidia challengeri (c) by Dr. Dirk Schories


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. Dirk Schories, Deutschland

Eingestellt von robertbaur.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
8415 
AphiaID:
173151 
Wissenschaftlich:
Ascidia challengeri 
Umgangssprachlich:
Seescheide 
Englisch:
Ascidia Challengeri 
Kategorie:
Seescheiden 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Ascidiacea (Klasse) > Phlebobranchia (Ordnung) > Ascidiidae (Familie) > Ascidia (Gattung) > challengeri (Art) 
Erstbestimmung:
Herdman, 1882 
Vorkommen:
Adélieland, Antarktik, Südlicher Ozean, Südpolarmeer, Australien, Kerguelen-Archipel, Neuseeland, Süd-Afrika, Süd-Ost-Atlantik, Südgeorgien und die Südliche Sandwichinseln, Südliche Orkneyinseln, Südliche Shetlandinseln (Antarktis), Tasmanien 
Meerestiefe:
0 - 1000 Meter 
Größe:
bis zu 17cm 
Temperatur:
0,2°C - 10,4°C 
Futter:
Algen, Bakterien, Detritus, Debris (totes organisches Material), Plankton (pflanzliche und tierische Mikroorganismen), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Ascidia ahodori
  • Ascidia alisea
  • Ascidia alterna
  • Ascidia archaia
  • Ascidia aspera
  • Ascidia austera
  • Ascidia aximensis
  • Ascidia azurea
  • Ascidia bathybia
  • Ascidia bifissa
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-04-06 21:53:41 

Haltungsinformationen

Ascidia challengeri Herdman, 1882

Ascidia ist eine solitär lebende Seescheide, die Aufnahme gelang über Dr. Dirk Schories in der Artkis.

Die Seescheide siedelt auf harten Substraten wie Felsen oder Muscheln oder in Felsspalten.
Obwohl es keine seltene Seescheide ist, wird sie aber von Tauchern eher recht selten gefunden, da sie sich gerne in Spalten oder Ritzen oder Spalten in Felsen verbirgt.

Verstärkt wird dies noch durch die Tatsache, dass die Seescheide oft mit Bruchstücken von Muschelschalen bedeckt ist und unregelmäßige Formen ausbildet.

Spielen in der typischen Riffaquaristik keine Rolle.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Tunicata (Subphylum) > Ascidiacea (Class) > Phlebobranchia (Order) > Ascidiidae (Family) > Ascidia (Genus) >

Weiterführende Links

  1. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Ascidia challengeri (c) by Dr. Dirk Schories
1
Ascidia challengeri (c) by Dr. Dirk Schories
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!