Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik

Helcogramma gymnauchen Zwerghähnchen

Helcogramma gymnauchen wird umgangssprachlich oft als Zwerghähnchen bezeichnet. Haltung im Aquarium: Einfach. Es wird ein Aquarium von mindestens 150 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Helcogramma gymnauchen

Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Ole Johan Brett, Norwegen Please visit www.tropicalfavourites.com for more information.

Eingestellt von robertbaur.
Bilddetail

Steckbrief

lexID:
10448 
AphiaID:
279235 
Wissenschaftlich:
Helcogramma gymnauchen 
Umgangssprachlich:
Zwerghähnchen 
Englisch:
Red-finned Triplefin 
Kategorie:
Schleimfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Tripterygiidae (Familie) > Helcogramma (Gattung) > gymnauchen (Art) 
Erstbestimmung:
(Weber, ), 1909 
Vorkommen:
Australien, Great Barrier Riff, Indien, Indonesien, Neukaledonien, Papua-Neuguinea, Queensland (Ost-Australien), Timor-Leste 
Meerestiefe:
1 - 8 Meter 
Größe:
bis zu 4cm 
Temperatur:
23°C - 26°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flockenfutter, Lebendfutter, Mysis (Schwebegarnelen), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 150 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Einfach 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-02-20 23:20:21 

Haltungsinformationen

Helcogramma gymnauchen (Weber, 1909)

Die Fotos von Ole Johann Brett zeigen einen Spitzkopfschleimfisch bei einem Tauchgang.

Diese, nur bis 4 cm groß werdenden, Fische sind gut pflegbare Tiere, die schnell Futter annehmen. Sie sollten aber mit einem eher zarten Fischbesatz gepflegt werden. Optimal in einem nicht zu großen Becken..

Es gibt folgende Synonyme:
Tripterygion gymnauchen (Weber, 1909)
Tripterygium gymnauchen Weber, 1909

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Blennioidei (Suborder) > Tripterygiidae (Family) > Tripterygiinae (Subfamily) > Helcogramma (Genus) > Helcogramma gymnauchen (Species)

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

copyright Ole Johann Brett, Norwegen
1
copyright Ole Johann Brett, Norwegen
1
copyright Ole Johann Brett, Norwegen
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!