Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair aquariOOm.com Tropic Marin Professionell Lab

Trapezia bidentata Rostrote-Korallenkrabbe

Trapezia bidentata wird umgangssprachlich oft als Rostrote-Korallenkrabbe bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Trapezia bidentata

Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Scott & Jeanette Johnson, Kwajalein Unterwater Please visit www.underwaterkwaj.com for more information.

Eingestellt von Muelly.
Bilddetail

Steckbrief

lexID:
12671 
AphiaID:
443875 
Wissenschaftlich:
Trapezia bidentata 
Umgangssprachlich:
Rostrote-Korallenkrabbe 
Englisch:
Rusty Guard Crab , Two Tooth Guard Crab 
Kategorie:
Krabben 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Trapeziidae (Familie) > Trapezia (Gattung) > bidentata (Art) 
Erstbestimmung:
(Forskål, ), 1775 
Vorkommen:
Hawaii, Indischer Ozean, Indopazifik, Komoren, La Réunion, Madagaskar, Mauritius, Mosambik, Nord-Pazifik, Rotes Meer, Seychellen, Süd-Pazifik, Tasmanien 
Meerestiefe:
1 - 43 Meter 
Größe:
1,5 cm - 2,5 cm 
Temperatur:
°C - 28°C 
Futter:
Karnivor (fleischfressend), Kommensalismus, Schleim (Mucus), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-01-02 13:14:56 

Haltungsinformationen

Trapezia bidentata (Forskål, 1775)

Trapezia sind kommensale Korallenkrabben, die stets mit einer Steinkoralle assoziiert leben. Früher war man der Meinung, dass sie der Steinkoralle schaden. Heute weiß man, dass Trapeziakrabben ihre Steinkoralle vor Räubern, wie zum Beispiel Seesternen schützen. Im Gegenzug fressen Trapeziakrabben etwas vom Korallenschleim. Im engl. Sprachraum nennt man Trapezia-Krabben "guard crab" - Beschützer-Krabben.

Trapezia bidentata wird aufgrund ihrer Farbe als Rostfarbene Korallenkrabbe bezeichnet.

Synonyme:
Cancer bidentata Forskål, 1775
Grapsillus subinteger MacLeay, 1838
Trapezia cymodoce var. edentula Laurie, 1906
Trapezia ferruginea Latreille, 1828
Trapezia ferruginea typica Borradaile, 1900
Trapezia miniata Hombron & Jacquinot, 1846 [in Hombron & Jacquinot, 1842-1854] (junior synonym)
Trapezia subdentata Gerstaecker, 1856

Weiterführende Links

  1. Crustiesfroverseas (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Encyclodedia of Life (EOL) (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. Reefguide (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. UnderwaterKwaj, Homepage Scott & Jeanette Johnson (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!