Anzeige
Fauna Marin GmbH aquariOOm.com All for Reef Tropic Marin Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com

Doriopsilla areolata Nacktschnecke


Profilbild Urheber Stefan Verheyen, Niederlande

Doriopsilla areolata, 2019


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Stefan Verheyen, Niederlande Stefan Verheyen, Niederlande Please visit www.flickr.com for more information.

Eingestellt von Muelly.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
9820 
AphiaID:
139520 
Wissenschaftlich:
Doriopsilla areolata 
Umgangssprachlich:
Nacktschnecke 
Englisch:
Doriopsilla Areolata 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Dendrodorididae (Familie) > Doriopsilla (Gattung) > areolata (Art) 
Erstbestimmung:
Bergh, 1880 
Vorkommen:
Europäische Gewässer, Mittelmeer, Spanien 
Größe:
bis zu 5cm 
Temperatur:
°C - 25°C 
Futter:
Nahrungsspezialist, Schwämme 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2016-07-06 15:15:19 

Haltungsinformationen

Doriopsilla areolata

Die Farbe der Nacktschnecke Doriopsilla areolata reicht von einem transparentem weiß, über gelb bis zu einem dunklen orange. Auf dem Körper ist ein netzartiges Muster aus weißen Linien zu erkennen, was dieser Schnecke im englischsprachigen Raum die Bezeichnung "Scribbled nudibranch" eingebracht hat, was in etwa bekrizelte Schnecke heißt.Die Intensität der weißen Linien kann verschieden stark ausgeprägt sein.In seltenen Fällen können die Linien kaum zu erkennen sein oder sogar vollständig fehlen.

Sehr ähnlich ist Doriopsilla miniata, sie kommen jedoch nicht im Atlantik vor. Beide Schnecken können nur anhand der Morphologie ihrer Eier unterschieden werden.

Doriopsilla areolata ist ein Nahrungsspezialist, ernährt sich von Schwämmen.

Synonyme:
Doriopsilla areolata areolata Bergh, 1880
Doriopsilla fedalae Pruvot-Fol, 1953
Doriopsilla pusilla Pruvot-Fol, 1951
Doriopsilla rarispinosa Pruvot-Fol, 1951
Doris reticulata Philippi, 1836 (invalid: junior homonym of Doris reticulata Quoy & Gaimard, 1832)

Weiterführende Links

  1. Medslugs - Dr. Peter Wirtz (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Sea Slug Forum (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!