Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com Fauna Marin GmbH Aqua Medic

Montipora saudii Kleinpolypige Steinkoralle

Montipora saudii wird umgangssprachlich oft als Kleinpolypige Steinkoralle bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kein Anfängertier. Es wird ein Aquarium von mindestens 500 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Steve Garrett, Garrett's Acropolis, USA


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Steve Garrett, Garrett's Acropolis, USA

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
11026 
AphiaID:
287725 
Wissenschaftlich:
Montipora saudii 
Umgangssprachlich:
Kleinpolypige Steinkoralle 
Englisch:
Montipora Saudi 
Kategorie:
Steinkorallen SPS 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Scleractinia (Ordnung) > Acroporidae (Familie) > Montipora (Gattung) > saudii (Art) 
Erstbestimmung:
Turak, DeVantier & Veron, 2000 
Vorkommen:
Ägypten, Djibouti, Eritrea, Golf von Aden, Israel, Jemen, Jordanien, Rotes Meer, Saudi-Arabien 
Meerestiefe:
1 - 8 Meter 
Größe:
bis zu 30cm 
Temperatur:
°C - 29°C 
Futter:
Gelöste anorganische Stoffe (z.B. NaCL,CA, Mag, K, I.P), Gelöste organische Stoffe (z.B. Kohlenhydrate, Proteine, Nukleinsäuren...), Zooxanthellen / Licht 
Aquarium:
~ 500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Kein Anfängertier 
Nachzucht:
Nachzucht ist möglich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Anhang II (kommerzieller Handel nach einer Unbedenklichkeitsprüfung des Ausfuhrstaates möglich) 
Rote Liste:
NT Gefährdung zunehmend 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-09-04 21:33:32 

Nachzuchten

Die Nachzuchten von Montipora saudii sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Montipora saudii interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Montipora saudii bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Haltungsinformationen

Turak, DeVantier & Veron, 2000

Montipora saudii ist eine nur sehr selten im Handel zu findenden Steinkoralle aus dem Roten Meer und dem Golf von Aden, daher würden wir uns wirklich sehr freuen, wenn ein Aquarianer die Koralle pflegen sollte und seine Erfahrungen weitergeben könnte.

Fotos der Steinkoralle sind sehr rar, die besten hat Dr. Emre Turak gemacht, leider möchte er seine Fotos nicht zur Verfügung stellen.
Sie finden die Fotos indem Sie auf den untenstehenden Link von Corals of the World klicken.

Farbe: Grau mit hellen Spitzen

Ähnliche Arten: Montipora circumvallata und Montipora undata


Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Hexacorallia (Subclass) > Scleractinia (Order) > Acroporidae (Family) > Montipora (Genus) > Montipora saudii (Species)

Weiterführende Links

  1. Corals of the World by Charlie Veron (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Garretts Acropolis (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. Reefs (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  5. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!