Anzeige
Fauna Marin GmbH Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com

Pleurobranchus testudinarius Flankenkiemerschnecke


Profilbild Urheber Robert Fernández

Pleurobranchus testudinarius, LA HERRADURA 2016


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Robert Fernández Robert Fernández, Catalunya Please visit www.flickr.com for more information.

Eingestellt von Muelly.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
11062 
AphiaID:
140821 
Wissenschaftlich:
Pleurobranchus testudinarius 
Umgangssprachlich:
Flankenkiemerschnecke 
Englisch:
Side-gilled Slug 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Pleurobranchida (Ordnung) > Pleurobranchidae (Familie) > Pleurobranchus (Gattung) > testudinarius (Art) 
Erstbestimmung:
Cantraine, 1835 
Vorkommen:
Balearen (Mittelmeer), Europäische Gewässer, Kanarische Inseln, Mittelmeer, Nord-Atlantik, Spanien 
Meerestiefe:
0 - 35 Meter 
Größe:
20 cm - 22 cm 
Temperatur:
°C - 20°C 
Futter:
Aas, Kadaver, Nahrungsspezialist, Seescheiden (Ascidiacea) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-09-22 20:16:57 

Haltungsinformationen

Pleurobranchus testudinarius Cantraine, 1835

Die große Flankenkiemerschnecke des Mittelmeer und nördlichen Atlantik ist braun bis rotbraun, gelblich, manchmal auch gelb-grünlich. Sie hat Tuberkel auf dem sehr breiten Mantel und weiße oder pinkfarbene Ringe auf dem Dorsum.

Die Schnecke ist auf sandigen Böden zu finden.Pleurobranchus testudinarius ernährt sich von kolonialen Seescheiden, soll aber auch Aas nicht verschmähen.

Sie ist überwiegend nachtaktiv und versteckt sich tagsüber unter Steinen und in Höhlen.

Synonyme:
Daudebardia tarentina de Stefani & Pantanelli, 1879
Pleurobranchus denotarisi Vérany, 1846
Pleurobranchus mammillatus Schultz in Philippi, 1836

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Pleurobranchomorpha (Order) > Pleurobranchoidea (Superfamily) > Pleurobranchidae (Family) > Pleurobranchus (Genus) > Pleurobranchus testudinarius (Species)

Weiterführende Links

  1. Opistbrachnquis (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Sea Slug Forum (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!