Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Stichopus horrens Riesen-Seewalze

Stichopus horrens wird umgangssprachlich oft als Riesen-Seewalze bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Anders Poulsen, Dänemark

Copyright Anders Poulsen, colours.dk


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Anders Poulsen, Dänemark Please visit www.colours.dk for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
2672 
AphiaID:
210914 
Wissenschaftlich:
Stichopus horrens 
Umgangssprachlich:
Riesen-Seewalze 
Englisch:
Dragonfish, Peanutfish, Selenka's Sea Cucumber, Warty Sea Cucumber 
Kategorie:
Seewalzen / Seegurken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Echinodermata (Stamm) > Holothuroidea (Klasse) > Synallactida (Ordnung) > Stichopodidae (Familie) > Stichopus (Gattung) > horrens (Art) 
Erstbestimmung:
Selenka, 1867 
Vorkommen:
Australien, China, Fidschi, Galápagos-Inseln, Hawaii, Indonesien, Indopazifik, Israel, Jordanien, Kenia, Korea, Madagaskar, Malaysia, Malediven, Papua-Neuguinea, Philippinen, Rotes Meer, Seychellen, Süd-Afrika, Tansania, Thailand, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, Westlicher Indischer Ozean 
Meerestiefe:
0 - 15 Meter 
Größe:
bis zu 30cm 
Gewicht :
0,5 kg 
Temperatur:
23°C - 27°C 
Futter:
Detritus, Debris (totes organisches Material), Plankton (pflanzliche und tierische Mikroorganismen), Sedimentfresser 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
DD ungenügende Datengrundlage 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2021-02-06 16:27:15 

Haltungsinformationen

Stichopus horrens Selenka, 1867

Stichopus horrens ist farblich variabel und kann grau bis grün / schwarze sein. Sie hat oft dunkle Flecken und große unregelmäßige Papillen.Der Körper ist oft gebogen.Die Seewalze kommt in Riffen vor.

Diese Art wird häufig mit Stichopus montuberculatus verwechselt.

Biota > Animalia (Kingdom) >Echinodermata (Phylum) > Echinozoa (Subphylum) > Holothuroidea (Class) > Aspidochirotida (Order) > Stichopodidae (Family) > Stichopus (Genus)

Weiterführende Links

  1. Encyclodedia of Life (EOL) (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. Marine Species Identification Portal (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Copyright Anders Poulsen, colours.dk
2
2
Sea Cucumber (Stichopus horrens) Jahir, Lembeh Strait, Sulawesi, INDONESIA 2009
1
Sea Cucumber (Stichopus horrens), Pantai Parigi, Lembeh Strait, Sulawesi, INDONESIA 2009
1
Stichopus horrens
1
Stichopus horrens, Copyright by Aitsch-Pi
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!