Anzeige
Fauna Marin GmbH Meerwasser24.de Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com Kölle Zoo Aquaristik

Istigobius decoratus Dekor-Grundel

Istigobius decoratus wird umgangssprachlich oft als Dekor-Grundel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Einfach. Es wird ein Aquarium von mindestens 150 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Henning

Istigobius decoratus; Bali




Eingestellt von Henning.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
382 
AphiaID:
219504 
Wissenschaftlich:
Istigobius decoratus 
Umgangssprachlich:
Dekor-Grundel 
Englisch:
Decorated Goby 
Kategorie:
Grundeln 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Gobiidae (Familie) > Istigobius (Gattung) > decoratus (Art) 
Erstbestimmung:
(Herre, ), 1927 
Vorkommen:
Ägypten, Andamanensee, Arabisches Meer / Persicher Golf, Arabisches Meer / Persicher Golf, Australien, Banggai-Inseln, Chagos-Archipel (Britisches Territorium im Indischen Ozean), Fidschi, Golf von Oman / Oman, Great Barrier Riff, Guam, Indonesien, Indopazifik, Iran, Israel, Japan, Jemen, Jordanien, Komodo, Komoren, Korallenmeer, La Réunion, Lord-Howe-Insel, Madagaskar, Malediven, Marshallinseln, Mauritius, Mikronesien, Mosambik, Neukaledonien, Palau, Papua, Papua-Neuguinea, Philippinen, Raja Ampat, Rotes Meer, Salomon-Inseln, Salomonen, Samoa, Saudi-Arabien, Seychellen, Süd-Afrika, Sumatra, Taiwan, Timor-Leste, Tonga, Vietnam, Weihnachtsinsel, West-Pazifik 
Meerestiefe:
1 - 150 Meter 
Größe:
10 cm - 12 cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten), Krill (Euphausiidae), Mysis (Schwebegarnelen) 
Aquarium:
~ 150 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Einfach 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-08-04 15:05:07 

Haltungsinformationen

(Herre, 1927)

Eine recht einfach zu haltende Grundelart, die ein Einzelgänger im Aquarium ist.
Sie vertägt sie sich nicht mit gleichgeschlechtrigen, bzw. überhaupt nicht mit anderen Grundeln, so sagt es die Literatur.
Kann man nicht immer bestätigen!

Die Grundel ist gut haltbar und nimmt schnell Futter an.

Synonyme:
Acentrogobius decoratus (Herre, 1927)
Ctenogobius decoratus (Herre, 1927)
Rhinogobius decoratus Herre, 1927

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Gobiidae (Family) > Gobiinae (Subfamily) > Istigobius (Genus) > Istigobius decoratus (Species)

Weiterführende Links

  1. Encyclodedia of Life (EOL) (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Istigobius decoratus; Bali
2
Dekor-Grundel (Istigobius decoratus)
1
Foto: Bolinao, Philippinen
1
Copyright Richard Field, Foto Fahl Island, Golf von Oman
1
Copyright Richard Field,  Oman, Masirah Island, -Arabisches Meer
1
Copyright Richard Field, Saudi-Arabien, Rotes Meer
1
Copyright Prof. Dr. Robert Patzner, Taiwan
1
© Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland
1
copyright  Ole Johan Brett. Norwegen
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!