Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik aquariOOm.com All for Reef Tropic Marin Tropic Marin Professionell Lab

Muricea pinnata Langdorn Strauchgorgonie

Muricea pinnata wird umgangssprachlich oft als Langdorn Strauchgorgonie bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 800 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Muricea pinnata - Langdorn Strauchgorgonie



Eingestellt von robertbaur.
Bilddetail

Steckbrief

lexID:
776 
AphiaID:
287570 
Wissenschaftlich:
Muricea pinnata 
Umgangssprachlich:
Langdorn Strauchgorgonie 
Englisch:
Long Spine Sea Fan 
Kategorie:
Hornkorallen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Alcyonacea (Ordnung) > Plexauridae (Familie) > Muricea (Gattung) > pinnata (Art) 
Erstbestimmung:
Bayer, 1961 
Vorkommen:
Bahamas, Dominikanische Republik, Florida, Jamaika, Karibik 
Meerestiefe:
0 - 400 Meter 
Größe:
20 cm - 45 cm 
Temperatur:
24°C - 27°C 
Futter:
Azooxanthellat und Zooxanthellat, Zooxanthellen / Licht 
Aquarium:
~ 800 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Nachzucht ist möglich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-12-30 16:37:03 

Nachzuchten

Die Nachzuchten von Muricea pinnata sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Muricea pinnata interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Muricea pinnata bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Haltungsinformationen

Sehr schöne karibische Gorgonie, die sich sehr gut halten lässt.
Wichtig ist nur der ideale Standort und lebt über ihre Zooxanthellen!
Die Gorgonie kann durch Schneiden vermehrt werden, was auch schon gelungen ist.
Wasserbewegung stark, am besten über Wellensimulation.

Weiterführende Links

  1. Interactive Identification Guide to South Florida Octocorals (en). Abgerufen am 30.03.2021.
  2. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 30.03.2021.



Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

am 03.04.12#2
Bei uns seit etwa 12 Monaten im Becken, bevorzugt mittel bis viel Strömung. Bei wenig Strömung fühlt Sie sich nicht wohl und bleibt geschlossen. wächst sehr gut und schnell. Sehr genügsam.

am 02.11.07#1
Ich habe dieses Tier seit ca. 2 Jahren in meinem Aquarium. Es wächst und wächst.
Habe laufend Ableger hiervon.
2 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!