Anzeige
Fauna Marin GmbH All for Reef Tropic Marin Meerwasser24.de Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com

Calappa philargius Gefleckte Schamkrabbe

Calappa philargius wird umgangssprachlich oft als Gefleckte Schamkrabbe bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher.


Copyright Ole Johann Brett, Norwegen

Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Ole Johan Brett, Norwegen Please visit www.tropicalfavourites.com for more information.

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail

Steckbrief

lexID:
10569 
AphiaID:
209500 
Wissenschaftlich:
Calappa philargius 
Umgangssprachlich:
Gefleckte Schamkrabbe 
Englisch:
Spectacled Box Crab, Spotted Box Crab 
Kategorie:
Krabben 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Calappidae (Familie) > Calappa (Gattung) > philargius (Art) 
Erstbestimmung:
(Linnaeus, ), 1758 
Vorkommen:
Indischer Ozean, Neukaledonien, Rotes Meer 
Meerestiefe:
11 - 133 Meter 
Größe:
bis zu 12cm 
Temperatur:
°C - 25°C 
Futter:
Räuberische Lebensweise, Schnecken (Gastropoden, Mollusken) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-03-24 20:52:30 

Haltungsinformationen

Calappa philargius (Linnaeus, 1758)

Calappa ist eine Krabbengattung, die man als Schamkrabben bezeichnet. Calappa philargius ist auf sandigen und leicht schlammigen Böden, auch an sandigen Ufern in der Nähe von Seegrasgebieten zu finden.Die Schamkrabbe ist überwiegend nachtaktiv und ruht tagsüber im Sand eingegraben.

Erwachsende Exemplare haben 6 große Punkte (2 auf den Zangen, zwei weiter oben und zwei Ringe hinter den Augen), sehr junge Exemplare haben nur einen Punkt hinter den Augen.

Calappa philargius ernährt sich von Schnecken, deren Gehäuse mit spezialisierten Zangen geöffnet wird.

Calappa philargius wird von den Parasiten Diplothylacus calappae, Loxothylacus auritus und Sacculina scutigera befallen.

Synonyme:
Calappa cristata
Cancer inconspectus
Cancer philargius

Biota > Animalia (Kingdom) > Arthropoda (Phylum) > Crustacea (Subphylum) > Multicrustacea (Superclass) > rMalacostraca (Class) > Eumalacostraca (Subclass) > Eucarida (Superorder) > Decapoda (Order) > Pleocyemata (Suborder) > Brachyura (Infraorder) > Eubrachyura (Section) > Heterotremata (Subsection) > Calappoidea (Superfamily) > Calappidae (Family) > Calappa (Genus) > Calappa philargius (Species)

Weiterführende Links

  1. Poppe Images Photo Gallery (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Wild Singapore Homepage (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Copyright Ole Johann Brett, Norwegen
3
Copyright Ole Johann Brett, Norwegen
2
Copyright Ole Johann Brett, Norwegen
2
Copyright Ole Johann Brett, Norwegen
2

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!