Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Aqua Medic aquariOOm.com All for Reef Tropic Marin

Calappa sp.01 Batman-Schamkrabbe

Calappa sp.01 wird umgangssprachlich oft als Batman-Schamkrabbe bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Scott & Jeanette Johnson, Kwajalein Unterwater

Calappa-cf-calappa-jj-0291-060809


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Scott & Jeanette Johnson, Kwajalein Unterwater Please visit www.underwaterkwaj.com for more information.

Eingestellt von Muelly.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
13852 
AphiaID:
 
Wissenschaftlich:
Calappa sp.01 
Umgangssprachlich:
Batman-Schamkrabbe 
Englisch:
Box Crab, Batman Crab 
Kategorie:
Krabben 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Calappidae (Familie) > Calappa (Gattung) > sp.01 (Art) 
Erstbestimmung:
Weber, 1795 
Vorkommen:
Marshallinseln 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
bis zu 4cm 
Temperatur:
°C - 25°C 
Futter:
Es liegen keine gesicherten Informationen vor, Karnivor (fleischfressend) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2021-05-08 20:13:06 

Haltungsinformationen

Calappa sp.

Diese schneeweiße Schamkrabbe mit dem ungewöhnlichen Muster konnte bisher nicht eindeutig bestimmt werden. Der Bildspender von den Marshall-Inseln vermutet eine Variante von Calappa calappa, die recht variabel aussehen kann, ist sich aber bei der Bestimmung nicht sicher und führt diese Schamkrabbe als Calappa cf.calappa. Wir stellen sie vorerst als Calappa sp. ein.

Aufgrund ihres Musters nennt sie der Foto-Urheber "batman crab".

Schamkrabben sind überwiegend nachtaktiv und in der Lage sich bei Störung oder Bedrohung sehr schnell im sandigen Boden einzugraben. Um sich vor dem Sand zu schützen, halten diese Krabben ihre schaufelartig geformten Scherenarme vor das Gesicht. Dieses Verhaltensweise erinnert an einen sich schämenden Menschen, der die Hände vors Gesicht hält. Darauf bezieht sich die deutsche umgangssprachliche Bezeichnung. Im engl. Sprachraum werden sie Box crab genannt.

Weiterführende Informationen über diese ungewöhnlich gemusterte Schamkrabbe sind leider nicht verfügbar.

Weiterführende Links

  1. underwaterkwaj.com (en). Abgerufen am 08.05.2021.
  2. WoRMS (en). Abgerufen am 08.05.2021.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!