Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Meerwasser24.de Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com

Abudefduf conformis Marquesas Sergeant, Marquesas Riffbarsch

Abudefduf conformis wird umgangssprachlich oft als Marquesas Sergeant, Marquesas Riffbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Es wird ein Aquarium von mindestens 2000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Dr. John Ernest (Jack) Randall (†), Hawaii

Foto: Marquesas-Inseln. Französisch-Polynesien


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. John Ernest (Jack) Randall (†), Hawaii . Please visit hbs.bishopmuseum.org for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
12388 
AphiaID:
273697 
Wissenschaftlich:
Abudefduf conformis 
Umgangssprachlich:
Marquesas Sergeant, Marquesas Riffbarsch 
Englisch:
Marquesas Sergeant 
Kategorie:
Riffbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pomacentridae (Familie) > Abudefduf (Gattung) > conformis (Art) 
Erstbestimmung:
Randall & Earle, 1999 
Vorkommen:
Endemische Art, Französisch-Polynesien, Marquesas-Inseln 
Meerestiefe:
0 - 12 Meter 
Größe:
bis zu 13,1cm 
Temperatur:
27°C - 29°C 
Futter:
Algen, Invertebraten (Wirbellose), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 2000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-09-06 15:00:41 

Haltungsinformationen

Kurz zur Namensbildung dieser Riffbarsch:
"Abu" kommt aus dem Arabischen und bedeutet "Vater" und bedeutet hier, dass Sergeantfische, die auch Feldwebelfische genannt werden, als Anführern im Riff gelten, wenn sich fremde Arten nähern.
"Conformis" verweist auf die große Ähnlichkeit mit dem Indopazifischer Sergeant (Abudefduf vaigiensis), das deutsche Wort „konform“ steht für übereinstimmend bzw. gleich /gleichartig.

Abudefduf conformis ist ein Endemit, der nur aus den zu Französisch-Polynesien gehörenden Gewässern der Marquesas-Inseln bekannt ist.
Der Riffbarsch kommt in seinem Habitat, felsige Uferzonen, in Tiefen zwischen 0,5- 12 Metern vor, juvenile Tiere und halberwachsenen Fische suchten Schutz in Gezeitenzonen.

Wie bei vielen anderen Barscharten auch, übernimmt das Männchen die Pflege der befruchteten Eier, befächert diese mit sauerstoffreichem Wasser und pickt unbefruchtete oder verpilzte Eier heraus.

Diese riffgebundene Art wird nicht für den Handel gesammelt und es ist auch nicht zu erwarten, dass diese Riffbarsche in der Zukunft gezielt importiert werden.

Weiterführende Links

  1. Erstbeschreibung von Abudefduf conformis (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Adult


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!