Anzeige
Fauna Marin GmbH Fauna Marin GmbH Aqua Medic Mrutzek Meeresaquaristik Tropic Marin Professionell Lab

Priolepis profunda Grundel

Priolepis profunda wird umgangssprachlich oft als Grundel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Andrey Ryanskiy, Russland

Copyright Andrey Ryanskiy, Foto: Bali, Indonesien, 11. 2012


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Andrey Ryanskiy, Russland Copyright Andrey Ryanskiy Please visit www.diveplanet.ru for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
9536 
AphiaID:
276774 
Wissenschaftlich:
Priolepis profunda 
Umgangssprachlich:
Grundel 
Englisch:
Narrowbar Reefgobby, Orange Convict Reefgoby 
Kategorie:
Grundeln 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Gobiidae (Familie) > Priolepis (Gattung) > profunda (Art) 
Erstbestimmung:
(Weber, ), 1909 
Vorkommen:
Andamanensee, Arafurasee, Australien, Indonesien, Neuguinea (Westneuguinea & Papua-Neuguinea), Philippinen, Sulawesi, Thailand 
Größe:
bis zu 3.4cm 
Temperatur:
°C - 26°C 
Futter:
Invertebraten (Wirbellose), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2016-03-20 18:56:54 

Haltungsinformationen

(Weber, 1909)

Über diese kleine Grundel ist bisher noh recht recht wenig bekannt.
Die hübsche Grundel elbt überwiegend versteckt in Spalten von Riffen in größeren Tiefen ab 45 bis etwa 115 Metern.

Aufgrund der Tiefenverbreitung wird es keine gezielten Importe geben, allenfalls sind Zufallsfänge mit Netzen denkbar.

Synonyme:
Quisquilius profundus Weber, 1909
Quisquilus profundus Weber, 1909

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Gobioidei (Suborder) > Gobiidae (Family) > Gobiinae (Subfamily) > Priolepis (Genus) > Priolepis profunda (Species)

Weiterführende Links

  1. Encyclopedia of Life version (EOL) (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Copyright Andrey Ryanskiy, Foto: Bali, Indonesien, 11. 2012
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!