Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Fauna Marin GmbH Aqua Medic Kölle Zoo Aquaristik

Enneanectes matador Dreiflossen-Schleimfisch, Spitzkopf-Schleimfisch

Enneanectes matador wird umgangssprachlich oft als Dreiflossen-Schleimfisch, Spitzkopf-Schleimfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber AndiV

Copyright iNaturalist, Source: Shorefishes of the Greater Caribbean online information system




Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
9607 
AphiaID:
835054 
Wissenschaftlich:
Enneanectes matador 
Umgangssprachlich:
Dreiflossen-Schleimfisch, Spitzkopf-Schleimfisch 
Englisch:
Matador Triplefin 
Kategorie:
Schleimfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Tripterygiidae (Familie) > Enneanectes (Gattung) > matador (Art) 
Erstbestimmung:
Victor, 2013 
Vorkommen:
Britische Jungferninseln, Dominica, Karibik, Panama, West-Atlantik 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
2.1 cm - 2.5 cm 
Temperatur:
°C - 28°C 
Futter:
Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Invertebraten (Wirbellose), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-09-09 16:40:07 

Haltungsinformationen

Victor, 2013

Dieser farbenfrohe kleine Dreiflossen-Schleimfisch ist bislang nur aus Pananma, Domenica und den Brtitischen Jungferninseln bekannt.

Den Fisch können Taucher und auch Schnorchler oftmals auf Korallen ruhend finden.

Der Körper und der Kopf sind rötlich, die Iris hat einen gelben Ring.
Über den Körper sind fünf dunkle, senkrecht verlaufende Balken zu sehen, zwischen den dunklen Streifen sind hellere und breitere weiße Balken vorhanden.
Die Schwanzflosse ist dreifarbig, orangefarben, weiß und rot.
Die Afterflosse zeigt 4-5 dunklen Flecken, die erste Rückenflosse ist schwarz, die zweite Rückenflosse ist rötlich.

Wassertiefe: 1 bis 10 Meter.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Blennioidei (Suborder) > Tripterygiidae (Family) > Tripterygiinae (Subfamily) > Enneanectes (Genus) > Enneanectes matador (Species)

Weiterführende Links

  1. Encyclodedia of Life (EOL) (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. Smithonian Tropical Research Institute (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Copyright iNaturalist, Source:  Shorefishes of the Greater Caribbean online information system
1
Copyright Jim Garin
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!