Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Serranus notospilus Sägebarsch

Serranus notospilus wird umgangssprachlich oft als Sägebarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Dr. Ross Robertson, Australien

Foto; Curaçao, Karibik


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. Ross Robertson, Australien Please visit stri.si.edu for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
13687 
AphiaID:
273901 
Wissenschaftlich:
Serranus notospilus 
Umgangssprachlich:
Sägebarsch 
Englisch:
Saddle Bass 
Kategorie:
Sägebarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Serranidae (Familie) > Serranus (Gattung) > notospilus (Art) 
Erstbestimmung:
Longley, 1935 
Vorkommen:
Amerikanische Jungferninseln, Anguilla, Antigua und Barbuda, Aruba, Bahamas, Barbados, Bolivien, Britische Jungferninseln, Curaçao, Dominica, Dominikanische Republik, Florida, Golf von Mexiko, Grenada, Guadeloupe, Guyana, Haiti, Honduras, Jamaika, Karibik, Martinique, Montserrat, Nicaragua, Niederländische Antillen, Panama, Puerto Rico, Saint Martin / Sint Maarten, Saint Vincent und die Grenadinen, Saint-Barthélemy, Sankt-Peter-und-Sankt-Pauls-Felsen, Sint Eustatius und Saba, Suriname, Trinidad und Tobago, USA, Venezuela 
Meerestiefe:
7 - 234 Meter 
Größe:
bis zu 10cm 
Temperatur:
°C - 27°C 
Futter:
Karnivor (fleischfressend), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2021-03-05 15:55:55 

Haltungsinformationen

Serranus notospilus ist ein kleiner Sägebarsch, der
- auf Schlamm- und Sandböden mit Geröll
- Sand-Schlamm-Übergangszonen
- über Felsschutt
- an Schelfkanten
- Riff-assoziiert

von Georgia (USA) durch den Golf von Mexiko, die Karibik bis nach Süd-Amerika lebt und beobachtet werden kann.

Tiere unter 10cm Größe werden eher in Flachwasserzonen angetroffen, größere Individuen werden typischerweise in tieferem und kälterem Wasser gefunden

Serranus notospilus sind Hermaphroditen.

In einigen Habitaten Curaçaos kommt der kleine Sägebarsch zusammen mit dem Riffbarsch Chromis vanbebberae vor.

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 30.03.2021.
  2. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 30.03.2021.
  3. Shorefishes of the Greater Caribbean online information system (multi). Abgerufen am 30.03.2021.
  4. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 30.03.2021.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!