Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com

Pseudochromis linda Gelbschwanz-Zwergbarsch

Pseudochromis linda wird umgangssprachlich oft als Gelbschwanz-Zwergbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Dr. John Ernest (Jack) Randall (†), Hawaii

60cm Länge
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. John Ernest (Jack) Randall (†), Hawaii Please visit hbs.bishopmuseum.org for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
13815 
AphiaID:
278183 
Wissenschaftlich:
Pseudochromis linda 
Umgangssprachlich:
Gelbschwanz-Zwergbarsch 
Englisch:
Yellowtail Dottyback 
Kategorie:
Zwergbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pseudochromidae (Familie) > Pseudochromis (Gattung) > linda (Art) 
Erstbestimmung:
Randall & Stanaland, 1989 
Vorkommen:
Arabisches Meer / Persicher Golf, Bahrain, Djibouti, Felsenriffe, Golf von Aden, Golf von Oman / Oman, Iran, Jemen, Katar, Korallenriffe, Pakistan, Saudi-Arabien, Socotra Archipel, Somalia, Vereinigte Arabische Emirate, Westlicher Indischer Ozean 
Meerestiefe:
1 - 20 Meter 
Größe:
bis zu 9cm 
Temperatur:
26,4°C - 29,2°C 
Futter:
Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2021-04-24 14:53:07 

Haltungsinformationen

Von Pseudochromis linda sind leider nur sehr wenige Fotos und neben der Erstbeschreibung ebenfalls genaus wenig Informationen verfügbar.
Pseudochromis linda bewohnt küstennahe und küstenferne Korallen- / Felsenriffe, die mit lebenden und toten Verzweigungskorallen (z. B. Acropora und Pocillopora) vergesellschaftet sind.

Es gibt keine Nachzuchten, Importe oder Haltungserfahrungen von diesem Zwergbarsch.

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 24.04.2021.
  2. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 24.04.2021.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 24.04.2021.

Bilder

Semiadult


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!