Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Aqua Medic aquariOOm.com All for Reef Tropic Marin

Pseudochromis ammeri Zwergbarsch

Pseudochromis ammeri wird umgangssprachlich oft als Zwergbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Dr. Paddy Ryan, USA

Copyright Dr. Paddy Ryan, Foto: Raja Ampat, West Papua


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. Paddy Ryan, USA . Please visit www.ryanphotographic.com for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
8228 
AphiaID:
712612 
Wissenschaftlich:
Pseudochromis ammeri 
Umgangssprachlich:
Zwergbarsch 
Englisch:
Raja Ampat Dottyback 
Kategorie:
Zwergbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pseudochromidae (Familie) > Pseudochromis (Gattung) > ammeri (Art) 
Erstbestimmung:
Gill, Allen & Erdmann, 2012 
Vorkommen:
Endemische Art, Indonesien, Papua Barat (West-Neuguinea / West Papua), Raja Ampat 
Meerestiefe:
10 - 60 Meter 
Größe:
bis zu 6cm 
Temperatur:
27,4°C - 29,1°C 
Futter:
Fischbrut, Fischeier, Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Invertebraten (Wirbellose), Krustentiere, Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-04-03 08:56:15 

Haltungsinformationen

Gill, Allen & Erdmann, 2012

Dieser kleine Zwergbarsch wurde 2012 von Dr. Gerry R. Allen und Dr. Mark Erdmann beschrieben.

Der Zwergbarsch lebt endemisch um die Raja Ampat Inseln westlich von Papua Barat in Indonesien, hier typischer Weise in einer Wassertiefe von 1 bis 60 Metern.
Bervorzugt werden isolierte, kleine Korallenstöcke mit aus dem Sand ragenden Felsspitzen in klarem Wasser besucht.

Informationen über eine erfolgreiche Haltung im Meerwasseraquarium liegen uns bisher noch nicht vor.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Pseudochromidae (Family) > Pseudochrominae (Subfamily) > Pseudochromis (Genus) > Pseudochromis ammeri (Species)

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Flickr Homepage Rickard Zerpe (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Weiblich


Allgemein

Copyright Dr. Paddy Ryan, Foto: Raja Ampat, West Papua
1
Copyright Dr. Paddy Ryan, Foto: Kri Eco, Raja Ampat
1
Copyright Jim Greenfield, Kri Island, Raja Ampat, Indonesien 2015
1
Copyright Jim Greenfield, Kri Island, Raja Ampat, Indonesien 2015
1
Copyright Piero Malaer, Foto,  Friwenbonda Island, Raja Ampat, Indonesien
1
Copyright Piero Malaer, Foto, Raja Ampat, Indonesien
1
Copyright Dr. Gerry Allen, Foto aus Indonesia, Raja Ampat Islands, West Papua
1
Copyright Dr. Gerry Allen, Foto aus Raja Ampat
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!