Anzeige
Fauna Marin GmbH Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Meerwasser24.de Whitecorals.com

Chrysiptera unimaculata Einfleck-Demoiselle

Chrysiptera unimaculata wird umgangssprachlich oft als Einfleck-Demoiselle bezeichnet. Haltung im Aquarium: Einfach. Es wird ein Aquarium von mindestens 400 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber François Libert

Copyright zsispeo, Foto: Ägypten


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers François Libert Please visit www.flickr.com for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
1518 
AphiaID:
218782 
Wissenschaftlich:
Chrysiptera unimaculata 
Umgangssprachlich:
Einfleck-Demoiselle 
Englisch:
Cape Damsel, One-spot Damsel, Onespot Damsel, One-spot Demoiselle, Onespot Demoiselle 
Kategorie:
Riffbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pomacentridae (Familie) > Chrysiptera (Gattung) > unimaculata (Art) 
Erstbestimmung:
(Cuvier, ), 1830 
Vorkommen:
Ägypten, Andamanensee, Australien, Brunei Darussalam, Chagos-Archipel (Britisches Territorium im Indischen Ozean), China, Djibouti, Eritrea, Fidschi, Golf von Oman / Oman, Great Barrier Riff, Hong Kong, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Iran, Japan, Jemen, Jordanien, Kambodscha, Kenia, Komoren, La Réunion, Madagaskar, Malaysia, Malediven, Marshallinseln, Mauritius, Mayotte, Mikronesien, Mosambik, Myanmar (ehem. Birma), Neukaledonien, Ost-Afrika, Palau, Papua-Neuguinea, Paracel-Inseln, Philippinen, Rotes Meer, Ryūkyū-Inseln, Salomon-Inseln, Salomonen, Seychellen, Singapur, Somalia, Spratly-Inseln, Sri Lanka, Süd-Afrika, Sudan, Taiwan, Tansania, Thailand, Timor-Leste, Tonga, Vanuatu, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, Weihnachtsinsel, Westlicher Indischer Ozean 
Meerestiefe:
1 - 3 Meter 
Größe:
bis zu 10cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flockenfutter, Frostfutter (kleine Sorten), Invertebraten (Wirbellose), Krill (Euphausiidae), Lebendfutter, Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 400 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Einfach 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-04-19 11:20:56 

Haltungsinformationen

(Cuvier, 1830)

Ein Riffbarsch, der ab und an in den Handel kommt, aber eher seltener.

Nimmt meist gut Futter an und ist leicht zu halten.

Synonyme:
Glyphidodon dispar Günther, 1862
Glyphidodon hemimelas Kner, 1868
Glyphidodontops unimaculatus (Cuvier, 1830)
Glyphisodon filholi Sauvage, 1879
Glyphisodon unimaculatus Cuvier, 1830

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Pomacentridae (Family) > Pomacentrinae (Subfamily) > Chrysiptera (Genus)

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.



Bilder

Adult

Copyright zsispeo, Foto: Ägypten
1
Copyright J. E. Randall, Foto aus dem Roten Meer
1
Chrysiptera unimaculata; Malediven, Eriyadu
1
Chrysiptera unimaculata; Malediven, Eriyadu
1

Juvenil (Jugendkleid)

Copyright zsispeo, Foto: Ägypten, juveniles Tier
1
Copyright J. E. Randall, Foto aus dem Roten Meer
1
1

Semiadult

Copyright zsispeo, Foto: Ägypten, subadult
1

Allgemein


Erfahrungsaustausch

am 22.05.05#1
Indo-w.Pacific; 8 cm; rare, Very common in our area, from June to September; changes light coloration to uniformly dark one with growth, and the blue gradually disappears; aggressive toward other species;
very easy to keep
1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!