Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik All for Reef Tropic Marin Meerwasser24.de Tropic Marin Professionell Lab

Phyllidia polkadotsa Gelb-Schwarze Phyllidia, Warzenschnecke

Phyllidia polkadotsa wird umgangssprachlich oft als Gelb-Schwarze Phyllidia, Warzenschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Scott & Jeanette Johnson, Kwajalein Unterwater

Phyllidia polkadotsa.25mm


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Scott & Jeanette Johnson, Kwajalein Unterwater Please visit www.underwaterkwaj.com for more information.

Eingestellt von Muelly.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
5329 
AphiaID:
536637 
Wissenschaftlich:
Phyllidia polkadotsa 
Umgangssprachlich:
Gelb-Schwarze Phyllidia, Warzenschnecke 
Englisch:
Polka Dot Phyllidia 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Phyllidiidae (Familie) > Phyllidia (Gattung) > polkadotsa (Art) 
Erstbestimmung:
Brunckhorst, 1993 
Vorkommen:
Hawaii, Indischer Ozean, Midwayinseln, Philippinen 
Meerestiefe:
5 - 70 Meter 
Größe:
bis zu 2.5cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Nahrungsspezialist, Schwämme 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2021-01-10 17:09:43 

Haltungsinformationen

Phyllidia polkadotsa,Brunckhorst, 1993

Der Körper der Schnecke ist entweder goldgelb oder orangefarben bis rötlich mit zahlreichen größeren schwarzen Flecken, in der Regel mehr als 10 Stück.Die Rhinophoren haben die gleiche Farbe wie der Körper.Auf dem Körper sind kleinere Tuberkel verteilt, außerdem verlaufen auf dem Notum 3 Längsrillen.

Im Meer kommt die Schnecke häufig in Höhlen und in einer Wassertiefe von 5 - 70 Metern vor. Sie ernährt sich als Nahrungsspezialist von Schwämmen. Es wird vermutet, dass sich die markante Schnecke von gelb-orange Scwämmen ernährt.

Diese Nacktschnecke kann mit einem fast identisch aussehenden Strudelwurm Eurylepta sp. verwechselt werden.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Nudibranchia (Order) > Euctenidiacea (Suborder) > Doridacea (Infraorder) > Phyllidioidea (Superfamily) > Phyllidiidae (Family) > Phyllidia (Genus) > Phyllidia polkadotsa (Species)

Weiterführende Links

  1. Australian Museum (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Seaslugs of Hawaii (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. Slugside.us (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!