Anzeige
Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquariOOm.com All for Reef Tropic Marin Meerwasser24.de

Callionymus filamentosus Leierfisch

Callionymus filamentosus wird umgangssprachlich oft als Leierfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Rafi Amar, Israel

Foto: Eilat, Israel, Rotes Meer (2019)


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Rafi Amar, Israel Rafi Amar, Israel Please visit www.rafiamar.com for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
13391 
AphiaID:
126791 
Wissenschaftlich:
Callionymus filamentosus 
Umgangssprachlich:
Leierfisch 
Englisch:
Blotchfin Dragonet 
Kategorie:
Leierfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Callionymidae (Familie) > Callionymus (Gattung) > filamentosus (Art) 
Erstbestimmung:
Valenciennes, 1837 
Vorkommen:
Ägypten, Andamanensee, Arabisches Meer / Persicher Golf, Bahrain, China, Eritrea, Flores, Golf von Akaba, Golf von Oman / Oman, Griechenland, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Israel, Jemen, Jordanien, Katar, Kuwait, Lesseps'scher Migrant, Libanon, Malediven, Maumere, Mittelmeer, Mosambik, Östlicher Indischer Ozean, Papua, Papua-Neuguinea, Philippinen, Queensland (Ost-Australien), Saudi-Arabien, Seychellen, Singapur, Socotra Archipel, Sudan, Suez-Kanal, Sumatra, Syrien, Taiwan, Tansania, Timorsee, Türkei, Vanuatu, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, West-Australien 
Meerestiefe:
2 - 350 Meter 
Größe:
bis zu 20cm 
Temperatur:
17,9°C - 27,9°C 
Futter:
Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Invertebraten (Wirbellose), Meerasseln (Isopoden), Ruderfußkrebse (Copepoden), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-11-30 16:47:34 

Haltungsinformationen

Callionymus filamentosus ist ein Leierfisch, der aufgrund seines chamouflageähnlichen Farbmusters auf sandigen oder kiesigen Untergründen nahezu perfekt mit diesen verschmilzt.
Eine sehr ähnliche Art ist Diplogrammus randalli, von dem sich Callionymus filamentosus durch einen schwarzen Fleck in der ersten Rückenflosse unterscheidet.

Callionymus filamentosus kommt nicht gezielt in den Fachhandel.


Synonyme:
Repomucenus filamentosus (Valenciennes, 1837)
Callionymus filentosus Valenciennes, 1837
Callionymus haifae Fowler & Steinitz, 1956
Callionymus stigmapteron Smith, 1963
Calliurichthys filamentosus (Valenciennes, 1837)

Weiterführende Links

  1. Atlas of Living Australia (en). Abgerufen am 30.03.2021.
  2. FishBase (multi). Abgerufen am 30.03.2021.
  3. Flickr Homepage Rafi Amar (multi). Abgerufen am 30.03.2021.
  4. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 30.03.2021.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!